Strack-Zimmermann in der heute-show

Fernseh-Auftritt: Strack-Zimmermann in der heute-show

Die Düsseldorfer FDP-Politikerin brachte mit ihren Antworten in der jüngsten Ausgabe der Satire-Sendung Reporter Lutz van der Horst ins Staunen. Die Show ist noch in der Mediathek abrufbar.

Die Düsseldorfer sind daran gewöhnt, dass FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann nicht auf den Mund gefallen ist. In der jüngsten Ausgabe der satirischen „heute-show“ im ZDF durfte sich von dieser Tatsache jetzt auch Komiker Lutz van der Horst überzeugen, der für einen Beitrag verschiedene Politiker einem Quiz rund um die Deutsche Bahn unterzog.

Wie viele Bahnhöfe wohl nach der eigenen Bewertung der Bahn zur Spitzenkategorie gehörten, wollte er von der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Liberalen wissen – und gab ihr als Antwort-Möglichkeit „Selbstverständlich alle“ vor. „Ja, vor allem die S-Bahnhöfe“, schoss die Düsseldorferin ihm mit viel Ironie entgegen, hob deren Gestaltung mit Graffitti hervor und fügte hinzu: „Und die riechen auch gut.“ Im weiteren Verlauf des Gesprächs gab es auch den ausgestreckten Mittelfinger der FDP-Frau zu sehen – was dem überraschten Gegenüber ein „Also bitte“ entlockte.

Mehr von RP ONLINE