Gut Gemacht: Stiftung unterstützt Projekt "Reisen ohne Koffer"

Gut Gemacht: Stiftung unterstützt Projekt "Reisen ohne Koffer"

Unternehmen spendet Laptops für die Elsa-Brandström-Schule. Bürgerstiftung Gerricus finanziert Stimmbildner.

Laptops für Schüler Die Kinder der Elsa-Brändström-Grundschule in Unterrath können sich über 30 neue Laptops freuen, die ihnen von der Adecco Group gespendet wurden. "Die Laptops kommen allen Grundschulkindern zugute und können von jeder Klasse aus eingesetzt werden", sagt Schulleiterin Claudia Dargel. An der Elsa-Brändström-Schule ist der Computer bereits fester Bestandteil des Klassenzimmers. Die Kinder schreiben und präsentieren ihre jährlichen Abschlussarbeiten auf dem PC und recherchieren mit Hilfe des Computers.

Die Arbeit am Computer gehört mittlerweile für die Schüler zum Unterrichtsalltag. Mithilfe der neuen Laptops wird nun sichergestellt, dass dieses Medium spontan und flexibel genutzt werden kann. So können die Schulaufgaben bei schönem Wetter sogar auf dem Schulhof erledigt werden "Mit Blick auf die Zukunft ist es wichtig, dass die Schüler schon früh einen Zugang zu den neuen Medien bekommen", sagt Jörg Brinkmann, Head of IT der Adecco Group. Die neuen Geräte wurden von der Firma konfiguriert und auf die Bedürfnisse der Kinder eingestellt.

  • Düsseldorf : Die Gerricus-Stiftung hilft Senioren
  • Gerresheim : Bürgerstiftung ist einfach unverzichtbar

Hilfe für Seniorenprojekt Mit 1200 Euro unterstützt die Stiftung Gerresheim Gemeinsam in diesem Jahr erneut das Kooperationsprojekt von Zentrum Plus und der evangelischen Gemeinde in Gerresheim mit dem Namen "Reisen ohne Koffer". Das Geld ist bei der Weihnachtsaktion der Stiftung zusammengekommen. Mit dem Projekt "Reisen ohne Koffer" möchten Petra Wienß, Martina Krannich und Bärbel Hornig als Reiseteam wieder Fahrten in die nahe Umgebung für die Gerresheimer Senioren organisieren. "Als Stiftung sind wir dankbar, dass wir einen Beitrag leisten können, älteren Menschen Abwechslung in ihrem Alltag zu ermöglichen", freut sich Christine Rachner von Gerresheim Gemeinsam. Für viele alleinstehende Senioren seien diese Tagesausflüge eine schöne Abwechslung, die Freude mache und gesellschaftliche Teilhabe bedeute. Besonders die jährlichen Spargelfahrten erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das Programm für 2018 wird Ende April veröffentlicht und bereits jetzt von den alten Menschen sehnlichst erwartet", so Petra Wienß vom Zentrum Plus der Diakonie in Gerresheim. Geld für Chorschule Die Bürgerstiftung Gerricus unterstützt die Chorschule St. Margareta in Gerresheim, in der zurzeit 149 Kinder und Jugendliche singen, im laufenden Schuljahr mit 4000 Euro. Das Geld wird für zwei professionelle Stimmbildner eingesetzt, die die Kinder in Kleingruppen individuell fördern. Auch die Produktion der CD "Zwischen Linsengericht und Himmelsleiter" hat die Bürgerstiftung Gerricus unterstützt. "Es ist großartig, was die Chorschule St. Margareta unter der Leitung von Klaus Wallrath an Kinder- und Jugendarbeit leistet", sagt Angelika Fröhling, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Gerricus. Nicht nur die Chorschüler profitierten davon. Auch für die Düsseldorfer Bürger sei die Chorschule St. Margareta durch die Musical-Aufführungen und die musikalische Mitgestaltung der Gottesdienste in der Basilika St. Margareta ein echter Gewinn, so Angelika Fröhling. (arc/brab)

(RP)