Düsseldorf: "Stammzellen und das Herz": Vortrag im Haus der Uni

Düsseldorf: "Stammzellen und das Herz": Vortrag im Haus der Uni

Um neue Therapien für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems geht es am Donnerstag, 30. November, bei einem Vortrag um 19 Uhr im Haus der Universität am Schadowplatz. Bernd Fleischmann von der Uniklinik Bonn spricht unter dem Titel "Stammzellen und das Herz" über kontrovers diskutierte Therapiekonzepte mit Stammzellen.

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind die häufigste Todesursache der westlichen Welt. Besonders bei der schweren Herzinsuffizienz als Folge großer Herzinfarkte ist die Fünf-Jahres-Überlebensprognose schlecht. Helfen kann eine Herztransplantation, doch es gibt zu wenig Spenderorgane. Auch Kunstherzen sind noch keine langfristige Alternative. Um die Pumpkraft des Herzens wiederherzustellen, sind Stammzellen daher von großem Interesse.

Am 1. und 2. Dezember gibt es im Hyatt zudem ein wissenschaftliches Symposium, bei dem unter anderem Fleischmann und Jürgen Schrader, Leiter des Instituts für Molekulare Kardiologie an der Uniklinik Düsseldorf, sprechen werden.

(nic)