1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Wersten

Wasserspielplatz in Düsseldorf Wersten liegt trocken

Wegen Sanierungsarbeiten : Wasserspielplatz liegt trocken

Wegen Sanierungsarbeiten im Technikhaus fließt bis Mitte Juli kein Wasser.

(dsch) Eigentlich sollte es bei der aktuellen Hitze hoch hergehen auf den Wasserspielplätzen der Stadt. Doch zumindest die Anlage an der Straße Auf´m Rott in Wersten zieht momentan kaum Familien aus der Nachbarschaft an. Grund: Es fehlt das Wasser.

Der Werstener Wasserspielplatz wurde 2010 für 180.000 Euro komplett umgestaltet und bietet Kindern – neben Bolzwiese und Klettergarten – zahlreiche Spielmöglichkeiten mit Wasser; unter anderem eine handbetriebene Pumpe, mehrere Kanäle, in denen das Wasser geleitet werden kann, und ein Matschbecken für Kleinkinder. Die dafür notwendige Technik ist in einem nahegelegenen Mehrzweckgebäude untergebracht.

Dieses muss aktuell saniert werden, sodass die Pumpen nicht arbeiten können und der Wasserspielplatz trocken liegt. Nach Angaben der Stadt sollen die Arbeiten noch bis Mitte Juli dauern, und erst dann kann der Wasserspielplatz wieder seine Funktion aufnehmen.

Bis dahin können Eltern, die mit ihren Kindern eine Abkühlung suchen, auf einen der anderen öffentlichen Wasserspielplätze ausweichen. Solche befinden sich beispielsweise im Schlosspark Eller, Park Elbroich in Holthausen, im Südpark und auf dem Alten Friedhof in Bilk.

Alle Wasserspielplätze in Düsseldorf und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.duesseldorf.de/stadtgruen/spielplaetze/wasserspielplaetze.html.