Wersten: Markierungen am Werstener Kreuz sind aufgefrischt

Wersten: Markierungen am Werstener Kreuz sind aufgefrischt

So schnell kann es auf einmal gehen. Bereits einen Tag nach dem Treffen der Stadtteilpolitiker und Ratsmitglieder Peter Blumenrath CDU) und Cornelia Mohrs (SPD) mit der Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke und dem Ordnungsdezernenten Christian Zaum am Montagmorgen am Werstener Kreuz hat sich dort etwas getan.

"Die Fahrbahnmarkierungen, unter anderem die der Busspuren, sind bereits am Dienstag nachgezogen worden", sagte Blumenrath im Gespräch mit unserer Redaktion. Auf eine Anfrage bei der Verwaltung sei ihm gesagt worden, dass diese Maßnahme eine Reaktion auf den Termin am Tag zuvor gewesen sei. Zudem habe er das Gefühl, dass das Thema Rotlichtüberwachung dort auf einem guten Weg sei. "Ich bin optimistisch, dass die kommt", sagte Blumenrath weiter.

(rö)