Wersten: Knaasköpp laden zu Messe mit anschließendem Biwak

Wersten : Knaasköpp laden zu Messe mit anschließendem Biwak

Das Brauchtum hat es schwer - "vor allem in einer so kurzen Session wie diese", sagt André Remmers, Vorsitzender der Werstener Karnevalsgesellschaft (KG) Knaasköpp. Und darum versuchen gerade kleinere Gesellschaften neue Wege zu gehen. Im vergangenen Jahr - dem Vereinsjubiläum acht mal elf Jahre - luden die Knaasköpp ab 11 Uhr zur Karnevalsmesse in die Kirche St. Maria Rosencranz ein. Der Chor "Neue Wege" gestaltet sie musikalisch. Wer möchte, kann natürlich auch verkleidet in die Kirche kommen. "Das ist so gut bei den Besuchern angekommen, dass es am Sonntag eine Wiederholung gibt", sagt Remmers. Im Anschluss lädt die KG zudem zu einem jedem offen stehenden Biwak in den Pfarrsaal an der Burscheider Straße. Der Eintritt ist frei. Bei einer Schale Erbsensuppe und einem Gläschen Alt geht es dann gesellig zu.

Für ihre beiden Sitzungen (Herren) am 28. Januar, 11 Uhr, und die Große Sitzung am 3. Februar, 20 Uhr, beide in der Classic Remise gibt es noch Karten unter 02173 960741.

(rö)
Mehr von RP ONLINE