Kanadier spielen bei C-Jugend von Wersten 04

Wersten : Ein Länderspiel mit Grillen und Kontaktpflege

Auf ein Länderspiel freuen sich die C-Jugendkicker vom SV Wersten 04, wenn die Nachwuchsformation von Trainer Frank Junius am Sonntag mit einem Team der Green&Gold Soccer-Academy aus dem kanadischen Edmonton die Kräfte misst.

Anstoß auf der Werstener Anlage am Scheideweg ist um 11 Uhr. „Gegen eine kanadische Auswahlmannschaft zu spielen, ist eine tolle Sache“, betont Spielführer Florian (15), der mit seiner Mannschaft in der Kreisklasse am Punktspielbetrieb teilnimmt. Die 04er belegen Tabellenrang sechs.

In der Freundschaftsbegegnung werden die gastgebenden Jungtalente nicht allein sportlich gefordert. Beim Miteinander sind zudem die Englischkenntnisse der Werstener C-Jugendlichen gefragt. „Das Fußballspiel ist eine gute Gelegenheit zur Völkerverständigung“, erklärt Kai Farschid, der zum Trainerteam der Werstener Jugendfußballabteilung gehört und internationale Spiele beim SVW etablieren möchte. Folglich hoffen die 04er auf eine große Zuschauerkulisse. Zum Rahmenprogramm gehört ein Auftritt der Cheerleader Dragon Girls vom TV Unterbach, die ihre Tanzkünste bei nationalen und internationalen Wettbewerben in der Kategorie Pee Wee Freestyle erfolgreich erprobt und sich für die Weltmeisterschaft IUC World 2019 qualifiziert haben.

Die Green&Gold Soccer befinden sich auf Europatour und machen mit ihrem 18-köpfigen Kader, fünf Eltern sowie ihren Coaches in Amsterdam und Düsseldorf Station, um internationale Erfahrung zu sammeln. Ein gemeinsames Grillen nach Spielschluss soll die länderübergreifenden Kontakte intensivieren.

(hel)
Mehr von RP ONLINE