Punschtrinken für den guten Zweck : Die Glühweinhütte in Wersten war ein voller Erfolg

Mit der Hütte hat die Werbegemeinschaft Wir in Wersten bis Sonntag Spenden für die Flutopfer im Ahrtal gesammelt. Auch die Corona-Pandemie hat den Erfolg der „letzten Glühweinhütte vor der Altstadt“ nicht gebremst.

Der Duft nach heißem Winzerglühwein und frisch gegrillter Bratwurst strömt seit vergangenem Samstag nicht mehr über die Kölner Landstraße in Wersten. Die Glühweinhütte der Werbegemeinschaft „Wir in Wersten“ ist abgebaut. Seit Ende November haben hier freiwillige Helfer für Essen und Getränke in der Weihnachtszeit gesorgt.

Dirk Rauchmann ist Mitorganisator der sogenannten „letzten Glühweinhütte vor der Altstadt“. Er zieht eine positive Bilanz – die Hütte sei ein echter Erfolg gewesen. „Die Leute, die vorbeigekommen sind, waren unheimlich gut drauf“, sagt Rauchmann. Und sie haben zugleich etwas Gutes getan: Ein Teil des Geldes, das mit dem verkauften Glühwein eingenommen wurde, soll an die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal gespendet werden. Noch immer leiden die Menschen dort unter den Folgen der Flut, die sich im vergangenen Juli ereignete. Der angebotene Winzerglühwein stammt aus der betroffenen Ahr-Region.

Wie viel Geld insgesamt eingesammelt wurde, kann der Betreiber zurzeit noch nicht sagen. Das Team der Hütte arbeite noch daran, ausstehende Rechnungen zu begleichen. Erst im Anschluss könnten der Gewinn und somit auch die Spendensumme ermittelt werden. Bislang gehen die Hüttenbetreiber von einem vierstelligen Betrag aus. Besonders erfreulich sei gewesen, dass viele Besucher auch zusätzliche Euros für den guten Zweck gespendet hätten. „Viele haben auf ihr Pfandgeld verzichtet“, sagt Dirk Rauchmann.

  • Wollen für ein humanes Asylsystem und
    Außenministerin Baerbock in Italien : Im Auge der Pandemie
  • Gemeinsame Übungen, wie hier 2018, sind
    Freiwillige Feuerwehr Kempen zählt mehr Mitglieder : Corona beschert Feuerwehr mehr Kräfte
  • Bis auf weiteres ist die Service-Stelle
    Stadtwerke Meerbusch : Corona-Lage: Stadtwerke schließen Kundencenter
  • Die Ziehung der Weihnachtsverlosung erfolgte intern
    Weihnachtsverlosung der Hückeswagener Werbegemeinschaft : Auto gibt’s für die Losnummer 100.704
  • Das gelbe Impfbuch ist leicht zu
    Pandemie im Kreis Mettmann : Gefälschte Corona-Papiere im Darknet
  • (Symbolfoto)
    Inzidenz bei 200 : Corona fordert ein weiteres Todesopfer im Rhein-Kreis Neuss

Dass die Glühweinhütte so ein Erfolg sein würde, war für die Mitglieder der Werbegemeinschaft „Wir in Wersten“ lange nicht abzusehen. Immerhin galten die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auch für den Stand des Vereins. Dass Glühwein und Punsch schließlich nur unter Einhaltung der 2G-Regel ausgeschenkt werden durften, sei bei den Besuchern aber durchweg auf Verständnis gestoßen.