Glühweinhütte der Werbegemeinschaft Wir in Wersten

Glühweinhütte der Werbegemeinschaft : Weihnachtsstimmung in Wersten

Die Werbegemeinschaft Wir in Wersten betreibt zum zweiten Mal eine Glühweinhütte an der Ickerswarder Straße. Am Nikolaustag gab es kleine Geschenke für Kinder und Senioren.

Früh am Start sind die Aktivisten der Werbegemeinschaft Wir in Wersten, wenn es um die Glühweinhütte in der Parkanlage nahe der Kreuzung Kölner Landstraße Ecke Ickerswarder Straße geht. Bereits seit dem 20. November, einen Tag vor der Öffnung der zahlreichen anderen Düsseldorfer Weihnachtsmärkte, gibt es an der urigen Schankstelle, etwas vom Grün des Spielplatzes weggerückt, das alkoholische Heißgetränk. „Letzte Glühweinhütte vor der Altstadt“ steht auf dem Schild, das dem Haltestellenschild der Stadtbahn nachempfunden ist, die direkt nebenan eine Haltestelle hat. „Nach der Premiere im vergangenen Jahr haben wir auch in diesem Jahr wieder die Hütte geöffnet; denn uns geht es darum, die Menschen im Stadtteil in der Vorweihnachtszeit stressfrei zusammen zu bringen“, sagt Dirk Rauchmann, ebenso engagiertes wie ideenreiches Mitglied von Wir in Wersten und Hüttenwirt. Auf der Getränkekarte stehen neben Glühwein, wahlweise mit einem Schuss Amaretto, auch Biere wie Füchschen Alt und Hosen Hell, für die Kinder gibt es mit Kinder-Glühwein aber auch Alkoholfreies. „Der Winzer-Glühwein kommt von der Ahr und ist von mehreren Mitgliedern der Werbegemeinschaft verkostet worden. Denn wir wollen uns auch hier durch Qualität abheben“, sagt  Rauchmann. Der Gewinn wird karitativen Einrichtungen im Stadtteil gespendet. In diesem Jahr darf sich der Awo-Aktivtreff in Wersten, der regelmäßig auch die Werbegemeinschaft bei Aktionen unterstützt, über eine Spende freuen.

Freuen durften sich am Nikolaustag auch Kinder und Senioren des Stadtteils, denn es gab Süßigkeiten und kleine Geschenke, die von Weihnachtsmännern auf Rädern überreicht wurden. Der auf einem Schlitten sitzende Weihnachtsmann war nicht nur wegen klimatisch bedingten Schneemangels gestern ferngeblieben. Heute bewegen sich zumindest in Wersten Weihnachtsmänner sportlich auf Inline-Skates, denn zahlreiche Mitglieder der Werbegemeinschaft sind zugleich begeisterte Mitglieder der Skater-Organisation DUSFOR, die regelmäßig an der Düsseldorfer Rollnacht teilnehmen. „Zähle ich meine auf Inlineskates absolvierten Kilometer zusammen, so komme ich aktuell auf 13.300“, sagt Team-Rekordhalter Frank Lorenz. In Begleitung von Christkind Martina Sperlich, die ein Brautkleid zum Engel-Outfit umfunktioniert hat, rollt der Weihnachts-Trupp die Kölner Landstraße entlang Richtung DRK-Zentrum. Zu den Gaben zählen auch Stempelkarten der Glühweinhütte, für die es voll gestempelt ein kostenloses Getränk gibt. Die Rabattaktion läuft während der gesamten Öffnungszeit der Glühweinhütte. Bis zum 21. Dezember kann man sich mit Glühwein montags, mittwochs und freitags von 17 bis 21 Uhr sowie samstags von 15 bis 21 Uhr von innen wärmen.