1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Benrath: VfL Benrath siegt beim Geduldsspiel in Richrath

Benrath : VfL Benrath siegt beim Geduldsspiel in Richrath

Der VfL-Benrath hat sich beim Landesliga-Letzten TuSpo Richrath mit 1:0 durchgesetzt. Dennis Kronenberg erzielte den verdienten Siegtreffer per Elfmeter (75.), nachdem er erst 120 Sekunden zuvor eingewechselt worden war. Dem Strafstoß war ein Handspiel vor dem TuSpo-Gehäuse vorausgegangen, als Robin Reuter in den Strafraum geflankt und ein Richrather Akteur das Leder zwecks Abwehr klar erkennbar mit der Hand berührt hatte.

"Es war das erwartet schwere Spiel", resümierte VfL-Trainer Olaf Faßbender. Die Richrather agierten aus einer verstärkten Defensive. "Da war Geduld gefragt", betonte Faßbender. "Das haben wir gut gelöst."

Bis zur Halbzeitpause verzeichneten die Benrather die besseren Einschussmöglichkeiten. Christian Lindemann scheiterte an Pfosten und Latte. Soner Dirim traf ebenfalls nur das Gebälk.

Im zweiten Spielabschnitt verflachte die Partie. Faßbender: "Nach der Pause haben wir nicht mehr gut gespielt." Der Spielrhythmus war dahin. Die Pässe kamen ungenau. Zumindest stimmte das Zweikampfverhalten. Richrath verbuchte lediglich eine Torgelegenheit bei einem Schuss aus der zweiten Reihe, den Swan Oehme jedoch klären konnte. Für Mustafa Paktiani hatte der VfL-Coach Frank Steinhoff auf der 6er-Postion aufgeboten. Faßbender: "Frank hatte eine Chance verdient und hat seine Sache gut gemacht."

(hel)