Hoppeditz Erwachen bei den Urdenbacher Müllejecken

Hoppeditz Erwachen in Urdenbach : Auch die Session in Urdenbach ist eröffnet

Mit dem Erwachen des Hoppeditz hat auch im Düsseldorfer Süden der Karneval begonnen.

Der Start in die närrische Session am 11. November ist schon ein paar Tage her, nun wurde auch in Urdenbach die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Am Samstag erwachte der Hoppeditz im Gasthof Jägerhof und eröffnete gemeinsam mit der Karnevalsgesellschaft Müllejecke die närrische Zeit. Müllejecke-Vorsitzender Horst Gatzen zeigte sich mit der Veranstaltung zufrieden: „Es war ein wirklich schöner Abend mit tollem Programm und super Stimmung“.

Im Keller der Gaststätte hatten sich alle wichtigen Köpfe der Urdenbacher Brauchtumspflege versammelt: Der Schützen- und der Bürgerkönig waren gekommen, ebenso die Mühlengrafen. „Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch der Benrather Schlossnarren, die uns als kleinen Verein für unsere Arbeit gelobt haben“, freut sich Gatzen.

Schloßgraf Sven Reichelt und seine Schlossgräfin Eva Biedenbach sahen ein buntes Programm mit Musik, Tanz und Büttenreden. Die Müllejecken freuen sich jetzt auf das kommende Jahr, wenn der Karnveval in Urdenbach mit einem Rheinischen Abend am 2. Februar in die heiße Phase geht. „Vorher kommt aber erstmal Weihnachten“, sagt Vorsitzender Horst Gatzen. Am 18. Dezember veranstalten die Müllejecken ein Weihnachtsfest im Restaurant Zur Mühle, zu dem auch die Bürger des Düsseldorfer Südens eingeladen sind.