1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Urdenbach

Düsseldorf: Katholische Bücherei in Urdenbach hat wieder geöffnet

Corona In Düsseldorf : Katholische Bücherei in Urdenbach hat wieder geöffnet

Wegen Corona hatte die katholische Bücherei in Urdenbach seit Anfang März geschlossen. Seit Sonntag kann nun wieder unter den bekannten Hygieneregeln Lektüre ausgeliehen werden. Zunächst ist die Bücherei aber nur sonntags offen.

Die Leseratten in Urdenbach können sich freuen: Seit Sonntag steht ihnen die Bücherei an der Urdenbacher Dorfstraße 12 wieder offen. Seit Anfang März dauerte die coronabedingte Pause. Nun gab der Katholische Kirchengemeindeverbund Benrath-Urdenbach grünes Licht für die Öffnung. Jeweils sonntags zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr können nun wieder Bücher ausgeliehen werden. Das ist um einen Tag in der Woche reduziert, aber immerhin  ein Anfang.

„Ich habe ständig Leute getroffen, die fragten, wann wir endlich wieder öffnen.“ sagt Marita Speckamp, ehrenamtliche Helferin in der Bücherei. „Es gibt Pfarrbüchereien, die einen Internet-Anschluss haben. Da konnten Bücher per E-Mail bestellt und dann abgeholt werden. Aber so gut sind wir nicht ausgestattet. Bei uns muss man selbst im Regal suchen“, erklärt sie.

Natürlich gelten die üblichen Hygiene-Regeln. Die Auflagen kommen vom Bistum Köln. Das bedeutet zusätzliche Arbeit für die Helfer, weil jedes Buch desinfiziert werden muss. „Diesen Aufwand leisten wir gerne“, kommentiert Marita Speckamp gut gelaunt. Die Anzahl der Besucher, die sich in dem kleinen Raum aufhalten dürfen, ist gering.

  • Die Büchereien in Breyell und auch
    Nach Corona-Lockerungen möglich : Büchereien in Kaldenkirchen und Breyell geöffnet
  • Goch, Saskia Papen, stellt BŸcher bei
    Die Booktokerin Saskia Papen aus Goch : Die Welt der Bücher in Social Media
  • Die Gemeindebücherei an der Adam-Houx-Straße. ⇥RP-Foto:
    Corona-Lockerungen im Kreis Viersen : Die Gemeindebüchereien können wieder öffnen
  • Vorbereitungen an den Kasematten
    Gastronomie vor den Neustart : Diese Lokale haben am Wochenende in Düsseldorf geöffnet
  • Wolfgang Keil (l.) und Robert Hansen
    Historisches Gebäude steht seit Jahren leer : Die Hansen-Villa verfällt
  • Ab Freitag dürfen in Mönchengladbach die
    Corona-Lockerungen : Diese Restaurants und Biergärten in Mönchengladbach sind geöffnet

Circa 32 Quadratmeter teilen sich sich Bücherei und Weltladen. Marita Speckamp ist optimistisch. „Es kommen nicht so viele Leute auf einmal und zur Not kann auch mal jemand vor der Türe warten.“ Vor der Tür stapelten sich in den vergangenen Wochen Bücher. Vorübergehende konnten sich bedienen; eine Spende war freiwillig. Eine gute Werbung für das Angebot an Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik und Sachbüchern, das hier zu finden ist.

„Wir hatten sonst beim Pfarrfest immer einen Büchertisch und haben damit Platz für Neues geschaffen“, erklärt Speckamp. Dieses Mal brachten Verschenk-Aktion und Aus-Zeit der Bücherei Platz für die notwendige Auffrischungskur. „Unsere Besucher können sich jetzt über ein großes Angebot an neuer Lektüre freuen“, verkündet Marita Speckamp.

Die Freude über die Wiederöffnung wird ein wenig getrübt durch die Sorge um die Ehrenamtlichen, die teils seit vielen Jahren engagiert den Betrieb aufrecht halten. „Wir müssen sehen, wer sich traut, den Dienst zu übernehmen, denn viele sind über 50 Jahre. Deshalb haben wir nur einmal wöchentlich geöffnet“, gibt sie bedenken. Alle Ehrenamtlichen müssen schriftlich erklären, dass sie den Dienst in der Bücherei freiwillig leisten.

Anders als die Bücherei konnte der Weltladen während der vergangenen Monate immer wieder Kundenwünsche erfüllen. „Wir nannten es Weltladen to go“, erklärt Bärbel Hannecke, Ehrenamtliche im Weltladen. „Wir haben Waren nach Hause gebracht oder vor unserem Laden mit konkretem Termin ausgehändigt“, erzählt sie. Ein Kunde habe gleich zehn Pakete Kaffee auf Vorrat gekauft. Der Weltladen ist seit dem 6. Juli an drei Tagen in der Woche mit reduzierter Stundenzahl geöffnet: montags von 15 bis 18 Uhr; mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr.