Unterrath: Neuer Verein fördert das Miteinander im Stadtteil

Unterrath: Neuer Verein fördert das Miteinander im Stadtteil

Über 30 Jahre hat die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) von St. Maria unter dem Kreuze und St. Maria Königin mit unterschiedlichen Veranstaltungen Gelder für verschiedene soziale Zwecke erwirtschaftet. Nun hat sich für diese Aufgabe der Verein "Wir zusammen ..." gegründet. "Wir wollten unabhängiger sein und uns mehr öffnen, denn bei uns kann jeder mitmachen, braucht dafür weder katholisch noch ein Arbeitnehmer sein", sagt Vera Buschhüter, Schriftführerin des Vereins.

Neben alten Mitstreitern, die in den Verein gewechselt sind, haben sich dort nun auch Familien angemeldet. "Der Nachwuchs ist gesichert", sagt Buschhüter. Die erste große Aktion des Vereins wird die Organisation des inzwischen weit über die Stadtgrenzen beliebten Trödelmarktes sein. Rund 50 Helfer sind an den beiden Trödeltagen, den 28. und 29. April, im Einsatz, um die Ware an den Mann zu bringen und für Verpflegung zu sorgen. So können sich die Besucher unter anderem mit Kuchen und Speisen vom Grill stärken. "Wir haben bereits ausreichend Zusagen von Helfern, aber Kuchenspenden sind uns sehr willkommen", sagt Buschhüter.

Der Verein wird auch die beiden Konzertreihen "Jazz in Unterrath" und "Rock in Unterrath" fortführen, die in der Regel immer ausverkauft sind. Außerdem wird er im jährlichen Wechsel mit dem Trödelmarkt einen Weihnachtsbasar organisieren. "Mit unseren Veranstaltungen leisten wir einen Beitrag für mehr Miteinander, heraus aus der Anonymität, für mehr gesellschaftliche Teilnahme generationsübergreifend", sagt Buschhüter. Ein Teil der Gewinne soll möglichst in der Gemeinde Heilige Familie mit ihren sechs Kirchenstandorten verbleiben. Bereits in der Vergangenheit wurde zum Beispiel die Pfarrbüchereien und die Renovierung von Kirchenräumen gefördert, aber auch die Düsseldorfer Armenküche, die Initiative Vision teilen und die Lebensmittelausgabe "Rathgeber" wurden unterstützt.

  • Unterrath : Jazz in Unterrath geht in die nächste Runde
  • Voerde : KAB leitet Wandlungsprozess ein

Der Trödelmarkt kann am Samstag, 28. April, von 14 bis 18 Uhr und Sonntag, 29. April, von 10.30 bis 16.30 Uhr im Pfarrzentrum an der Kürtenstraße 160 besucht werden. Weitere Infos per Email unter wirzusammen2018@gmx.de.

(brab)