Naturschutz in Düsseldorf Eine Blühwiese über der Autobahn

Düsseldorf · Die Stadt hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Flächen in Blumenwiesen verwandelt und wurde dafür ausgezeichnet. Das jüngste Projekt wurde nun in Unterrath umgesetzt.

 Gartenamtsmitarbeiter Verena Faber und Semih Diril haben die ersten von insgesamt 10.000 Wiesenstauden auf dem Tunneldeckel in Unterrath gesetzt.

Gartenamtsmitarbeiter Verena Faber und Semih Diril haben die ersten von insgesamt 10.000 Wiesenstauden auf dem Tunneldeckel in Unterrath gesetzt.

Foto: Stadt Düsseldorf/Melanie Zanin

Vor zwei Jahren haben die Grünen in der Bezirksvertretung 6 angeregt, den Park auf dem Tunneldeckel der A44 in Unterrath neu zu gestalten. Die Grünfläche bestand zu diesem Zeitpunkt fast ausschließlich aus Rasen. „Dieser hat keinen Mehrwert für die Pflanzen-, Insekten- und Tierwelt“, kritisierten die Politiker. Einstimmig entschied das Gremium, für die Neugestaltung mit Büschen, Bäumen und Blumen 10.000 Euro zur Verfügung zu stellen.