Jubiläum in Düsseldorf Unterrather Kirche wird 150 Jahre alt

Düsseldorf · Vor 150 Jahren wurde St. Maria unter dem Kreuze geweiht. Doch der Anfang ihrer wechselvollen Geschichte reicht noch viel weiter zurück. Am Wochenende wird der runde Geburtstag gefeiert.

 Die 1873 geweihte Pfarrkirche St. Maria unter dem Kreuze in Unterrath steht unter Denkmalschutz.

Die 1873 geweihte Pfarrkirche St. Maria unter dem Kreuze in Unterrath steht unter Denkmalschutz.

Foto: Marc Ingel

Sie ist eine von sechs Kirchen, die im Düsseldorfer Norden zur katholischen Pfarrei Heilige Familie gehören. Doch die 150-jährige Geschichte von St. Maria unter dem Kreuze ist eine besondere. Und auch in der Geschichte des Stadtteils Unterrath spielt das denkmalgeschützte Gebäude eine bedeutende Rolle. Die Gemeinde wird das am Wochenende mit einem zweitägigen Fest feiern.