Climax Band Cologne spielt bei Jazz in Unterath 2018

Jazz in Unterrath : Jazz im Pfarrheim geht in die nächste Runde

Die beliebte Veranstaltung gibt es seit fast 40 Jahren. Der Erlös geht traditionell an soziale Projekte.

Von Dixieland über Swing- und Shuffle-Rhythmen bis zu poppig-rockigen Titeln reicht das musikalische Spektrum der Climax Band Cologne. Das Sextett sorgt am Samstag, 27. Oktober, bei „Jazz in Unterrath“ im Pfarrheim an der Kürtenstraße 160 für Stimmung und Schwung. Die Climax Band Cologne, gegründet 1973, ist eine der ältesten Trad-Bands in Nordrhein-Westfalen. Für den typischen Climax-Sound sorgen der groovende Rhythmus, die kompakten Bläsersätze sowie die zwei stimmgewaltigen Sänger.

Die beliebte Jazz-Reihe hat inzwischen Kultstatus. Seit 1980 begeistern national und international anerkannte Bands in Unterrath die Zuhörer. Zu den Highlights gehörte beispielsweise ein Auftritt der Barrelhouse Jazzband und der Chris Barber‘s Jazz & Blues Band. Der Erlös der fast immer ausverkauften Konzerte fließt in soziale Einrichtungen. Dafür ist die Musikreihe auch überhaupt erst ins Leben gerufen worden. Der konkrete Anlass war, dass Geld für den Bau eines behindertengerechten Schwimmbades im Haus St. Josef benötigt wurde.

Veranstalter ist die Aktionsgemeinschaft „WIR zusammen…“, die sich aus der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) St. Maria unter dem Kreuze und St. Maria Königin entwickelt hat. Ehrenamtliche Helfer kümmern sich immer um die Organisation des Konzerts und servieren Köstliches aus Küche und Keller wie Gulaschsuppe, Frikadellen, belegte Röggelchen, Altbier und mehr.

Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Es gibt freie Platzwahl. Tickets im Vorverkauf kosten 12,50 Euro und sind unter Telefon 655358 oder auch per Mail an: jazzinunterrath@gmx.de erhältlich. Restkarten werden für 15 Euro an der Abendkasse angeboten.

Mehr von RP ONLINE