Düsseldorf: "Wandel" - ein Laden, der die alten Zeiten konserviert

Düsseldorf: "Wandel" - ein Laden, der die alten Zeiten konserviert

Im Unterbilker Antiquitäten- und Einrichtungsgeschäft ist eine Zeitreise durch die vergangenen 100 Jahre möglich.

In "Zurück in die Zukunft" brauchte Marty McFly alias Michael J. Fox eine Zeitmaschine, um sich in die Vergangenheit zu katapultieren. In Unterbilk braucht man nur das Geschäft "Wandel" zu betreten. Mehr als 23 000 Antiquitäten und alltägliche Einrichtungsgegenstände aus den vergangenen 100 Jahren nehmen einen mit auf eine Zeitreise. Alte Münztelefone, Jugendstil-Möbel oder auch Lampen lassen die Vergangenheit aufleben. Das Anfassen und Ausprobieren der Antiquitäten bzw. Einrichtungsgegenstände ist erwünscht, sagt Geschäftsinhaber Markus Wildhagen. Denn was wäre eine Zeitreise, wenn man nichts anfassen darf.

Seit 20 Jahren ist Wildhagen Experte für das, was nicht jeder hat: Ob eine Bohrmaschine aus den 1950er Jahren, ein altes Münztelefon oder knallige orangefarbene Sessel aus den 1950er Jahren: In "Wandel" findet man Kunst- und Einrichtungsgegenstände, die nicht "auf alt" gemacht sind, sondern tatsächlich aus der Zeit stammen.

Wildhagen ist ein Meister der Antiquitäten: Er verschickt und vermietet teilweise ganze Lkw-Ladungen für den Dreh von internationalen Filmen. So haben seine Einrichtungsgegenstände "Auftritte" in so bekannten Filmen wie "Der Vorleser", "Chocolat" oder - gerade aktuell - im Film "Grand Hotel Budapest". Manchmal ist auch sein Geschäft "Kulisse" - immer dann, wenn Fotografen- und Kreativteams bei ihm Fotoshootings machen.

  • Offene Ateliers : Altes Fabrikgebäude mit kreativem Innenleben
  • Einbruch in Düsseldorf-Unterbilk : Täter erbeuten Bargeld aus Bürohaus

Etwas zu haben, was nicht jeder hat, aber auch das zu pflegen, was man hat, findet Wildhagen wichtig. In einer Zeit, in der die meisten alle zwei Jahre ihr Handy gegen ein neues tauschen, fasziniert sein Geschäft, in dem die alten Zeiten konserviert und wertgeschätzt werden. Ein Sofa aus der Art-Deco-Zeit oder dem Jugendstil habe einen ganz anderen Sitzkomfort als ein Möbelstück von heute, das "auf alt" gemacht ist, sagt Wildhagen. Doch das mache es auch einzigartig.

Beim heutigen "Mittsommerfest" (16-24 Uhr) rund um die Lorettostraße ist "Wandel" eines der kreativen Geschäfte, das man entdecken kann.

(semi)
Mehr von RP ONLINE