Unterbilk: Skateboard-Fahrer wird von E-Moped erfasst

Unterbilk : Skateboard-Fahrer wird von E-Moped erfasst

Ein 22-jähriger, der mit seinem Longboard an der Friedenstraße entlang fuhr und am Montagabend spontan beschloss, die Fahrbahn zu überqueren, hat dabei nicht auf den Verkehr geachtet. Als er nach links ausscherte, kollidierte er mit einem hinter ihm auf der Straße fahrenden Elektro-Kleinkraftrad.

Das Moped stürzte, wobei sich der 28-jährige Fahrer und seine 45-jährige Sozia derart schwere Verletzungen zuzogen, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen. Der Skateboarder überstand den Zusammenstoß mit leichten Blessuren.

(sg)
Mehr von RP ONLINE