Großeinsatz in Düsseldorf: Gastherme defekt und Leitung undicht

Explosionsgefahr: Gastherme und Gasleitung undicht

Ein CO-Warner rief die Feuerwehr auf den Plan. Doch dann strömte im Keller eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf-Unterbilk auch noch Gas aus.

(sg) Großeinsatz gestern in Unterbilk: Im Keller eines Wohnhauses an der Palmenstraße hatte ein CO-Warner ausgelöst. Die Bewohner alarmierten die Feuerwehr – und als die kam, schlugen auch deren Gaswarngeräte an. Sofort wurde das Gebäude geräumt und die Gaszufuhr gesperrt. Stadtwerke-Techniker stellten fest, dass nicht nur eine der Gasthermen im Haus defekt, sondern auch eine Leitung undicht war. Die Bewohner durften nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen zurück ins Haus, haben’s aber vorerst kalt: Bis zur Reparatur bleibt die Gasversorgung ausgeschaltet.

Mehr von RP ONLINE