Dauerhafte Ziele in Erkrath 1,3 Millionen Euro für Stiftung Erkrath

Erkrath · Die „Bürgerstiftung Erkrath“ tritt die Nachfolge der „Stiftung Abendsonne“ und der „Jugendstiftung Erkrath“ an. Alle Förderprojekte der alten Stiftungen natürlich weitergeführt.

 Gemeinsam für die gute Sache: Jost Wagner (Brainbox GmbH), Stephan Adolphy (Vorsitzender der „Bürgerstiftung Erkrath“) und die Vorstandsmitglieder „Mr. Bürgerstiftung“ Dr. Erhard Tönjes und Christoph Kuhrau bringen die „Bürgerstiftung Erkrath“ ins Rollen.

Gemeinsam für die gute Sache: Jost Wagner (Brainbox GmbH), Stephan Adolphy (Vorsitzender der „Bürgerstiftung Erkrath“) und die Vorstandsmitglieder „Mr. Bürgerstiftung“ Dr. Erhard Tönjes und Christoph Kuhrau bringen die „Bürgerstiftung Erkrath“ ins Rollen.

Foto: Nicole Marschall

Erkrath „Das brauchen wir.“ Der Slogan unter dem Logo der neu gegründeten „Bürgerstiftung Erkrath“ bringt es auf den Punkt – und das gleich doppelt: Erkrath braucht eine Bürgerstiftung und Erkrather sollen äußern, was sie denn so brauchen, erklärt Jost Wagner, der das Logo entworfen hat.