1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Tipps zu Veranstaltungen in den Stadtteilen von Düsseldorf ab den 12. Oktober 2020.

Kultur in den Stadtteilen : Flötenkonzert in Knittkuhl, Kino-Abend in Oberkassel

In den Stadtteilen wird in der kommenden Woche viel geboten. Dazu zählen Musik, Literatur und Theater. Bei den meisten Veranstaltungen ist eine Voranmeldung notwendig.

Improvisation In der Jazz-Schmiede in Bilk, Himmelgeister Straße 107g, treten am Donnerstag, 15. Oktober, um 20 Uhr die Frizzles in abwechselnden Besetzungen auf. Die Schauspieler bieten Improvisationstheater, bei dem Comedy, Musik, Schauspiel, Gesang und Bewegungstheater zusammentreffen. Der Eintritt kostet 18 Euro.

Orgelfestival Hannah Schlubeck gilt weltweit als eine der führenden Panflötistinnen und hat sich besonders im Bereich der Interpretation Klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht. Gemeinsam mit Ignace Michiels aus Belgien an der Orgel ist sie am heutigen Montag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr beim Internationalen Orgelfestival Düsseldorf zu erleben. Das Konzert findet in der Kirche St. Martin, Neusser Straße 88, in Unterbilk statt. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 20 Euro.

Lesung Horst Eckert liest am Freitag, 16. Oktober, um 19 Uhr aus seinem Krimi „Im Namen der Lüge“ vor. Diesmal muss Hauptkommissar Vincent Veihs in einem Mordfall im Umfeld des Geheimdienstes ermitteln. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung vorher notwendig, entweder in der Stadtbücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, oder unter Telefon 0211 8924136.

  • Reeser Gastronomen wie die Familie Baatsch
    Veranstaltungen im Autokino-Format : 120 Tonnen Material, 25 Veranstaltungen bei der Reeser Wiesenkultur
  • Der Maibaum ist eines der Symbole
    Feiertag im Kreis Viersen : Maibaum muss bis 22 Uhr stehen
  • In Kempen wurde ein Feierabendmarkt auf
    Kommunalpolitik in Nettetal : Stadt plant Feierabendmärkte in drei Ortsteilen
  • Ein Blick in das Brachter Café
    Vor fünf Jahren in Bracht eröffnet : Café im Bürgermeisteramt erfindet sich in der Krise neu
  • Die Spielorte der Ensemblia liegen in
    Kultur in Mönchengladbach : Ensemblia taucht Wickrath in ein neues Licht
  • Romano Giefer wird den Schweizer Bassbariton
    Geistliches Konzert in der Basilika : Auszüge aus der „Wallfahrt nach Kevelaer“

Konzert Der Flötist Klaus-Peter Riemer und die Pianistin Miyuki Brummer sind mehrfach ausgezeichnete Solisten, die seit mehr als zehn Jahren europaweit gemeinsam als Konzertduo auftreten. Zu Gast sind sie am Mittwoch, 14. Oktober, um 18 Uhr im Lesecafé im Evangelischen Gemeindezentrum Knittkuhl, Am Mergelsberg 3. Der Eintritt ist frei, eine Hutsammlung wird durchgeführt.

Partyersatz Normalerweise kommt Anja Lerch in das Kulturzentrum Zakk, um dort gemeinsam mit den Gästen zu singen. Zurzeit ist das nicht möglich, deshalb hat sich das Zakk mit „Anjas Mit-Schwing-Abend“ etwas Neues einfallen lassen. Anja spielt eine Mischung aus Hits und Evergreens der großen Pop- und Rockjahrzehnte, und das Publikum soll sie dabei rhythmisch begleiten. Beginn ist am Freitag, 16. Oktober, um 20 Uhr im Zakk an der Fichtenstraße 40 in Flingern. Der Eintritt im Vorverkauf kostet 8 Euro.

Film Eine frisch restaurierte Fassung des deutschen Films „Kurz und schmerzlos“ von 1998 wird am Dienstag, 13. Oktober, um 19 Uhr im Souterrain Kino an der Dominikanerstraße 4 gezeigt. Das Werk handelt von den drei Freunden Gabriel (Mehmet Kurtulus), Costa (Adam Bousdoukos) und Bobby (Aleksandar Jovanovic), die ein eingeschworenes Team bilden und sich in Hamburgs Kleinkriminellenszene bewegen. Der Eintritt kostet 9 Euro.

Die Veranstaltungen finden unter Einhaltung der gängigen Corona-Regeln statt. Eine Voranmeldung ist zumeist Pflicht.