1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Grafenberg: TC Blau-Schwarz: Damen 30 befinden sich auf Aufstiegskurs

Grafenberg : TC Blau-Schwarz: Damen 30 befinden sich auf Aufstiegskurs

An dieses Gefühl mussten sich die Tennis-Damen 30 des TC Blau-Schwarz erst gewöhnen: Im vergangenen Jahr stiegen sie nach ihrem Sturm von der 2. Verbandsliga bis in die höchste Klasse zum ersten Mal ab. Fünf Jahre hatte die Truppe von Spielführerin Angela Eberlein in der Regionalliga aufgeschlagen, ehe sie im Sommer 2012 das Abstiegsschicksal ereilte.

Nun befindet sie sich in der Niederrheinliga auf Aufstiegsmission und möchte den Betriebsunfall möglichst schnell mit der Rückkehr in die Eliteklasse vergessen machen.

Ein Selbstläufer wird das freilich nicht. "Es ist leichter die Liga zu halten, als aufzusteigen", sagt Angela Eberlein. Auch nach dem vielversprechenden Saisonstart mit zwei Siegen sind die Tennisspielerinnen von der Lenaustraße noch betont vorsichtig. "Es könnte klappen", sagt Angela Eberlein nur. Gewissheit hat sie aber erst nach der letzten Partie.

Den Grafenbergerinnen fällt es noch sehr schwer, ihre eigene Stärke in der Klasse einzuschätzen, das sie bislang nur gegen leichte Gegner antraten. In der Auftaktpartie setzten sie sich mit 7:2 gegen den Gladbacher HTC durch. Und eine Woche später hatte an der Lenaustraße auch der TC Rheinstadion nicht den Hauch einer Chance; das Sextett des BSD siegte mit 8:1.

Das wichtige und erste wegweisende Match gegen den vermutlich härtesten Konkurrenten aus Neukirchen wird am Sonntag ausgetragen. Die Partie gegen den bislang ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellenzweiten aus Moers folgt erst am letzten Spieltag,

Das Team des BSD ist seit vielen Jahren zusammen und hat sich gegenüber der Abstiegssaison auf nur einer Position verändert. Stefanie Bachfeld hat sich wegen eines Umzuges verabschiedet. Neu ist die Niederländerin Mija Wagner aus Aachen. Die Profispielerin soll zu den wichtigen Partien an Position eins aufschlagen. Ihre Bilanz ist bislang ausgeglichen: Gegen Gladbach unterlag sie am ersten Spieltag Susanne Trik mit 5:7, 3:6. Am zweiten Spieltag schlug sie Sonja Kaspers 6:3, 6:3

(RP)