Stockum : Krimi führt nach Mallorca

Kulinarischer Roman von Brigitte Lamberts beinhaltet auch Rezepte.

Brigitte Lamberts hat viele Interessen und Leidenschaften. Dazu gehört das Schreiben, gutes Essen und die Insel Mallorca. Alles drei hat die Stockumerin nun in einem Roman zusammengeführt. Ihr Buch "El Gustario de Mallorca und das tödliche Elixier" ist ein kulinarischer Krimi, der auf die Lieblingsinsel der Deutschen führt und in dem der Leser viele Restaurantstipps und Rezepte findet.

Bislang hat die Kunsthistorikerin zusammen mit ihrer Nachbarin Annette Reiter drei Krimis rund um den Hauptkommissar Clemens von Bühlow veröffentlicht, die alle in Düsseldorf spielen. Jetzt hat sich Lamberts alleine ans Werk gemacht und ein Buch rund um den Gastrokritiker Sven Ruge geschrieben, dessen Handlung in Düsseldorf beginnt und dann auf Mallorca fortgesetzt wird. Ruge soll einen kulinarischen Reiseführer über Mallorca schreiben. Der Aufenthalt beginnt idyllisch und genussreich. Doch ein lange zurückliegender Mord und die Suche nach einem wundersamen Heilmittel werden zu einer gefährlichen Ablenkung.

"Ich fahre seit über 35 Jahren regelmäßig nach Mallorca. Ich bin fasziniert von der Insel und der dortigen Küche", sagt Lamberts. Obwohl sie im Laufe der Jahre selbst viel entdeckt hat, hat sie sich für ihr Buch mit Sven Dresselmann noch einen Experten ins Boot geholt. Dresselmann lebt auf der Insel und hatte deshalb viele Insider-Tipps für die Autorin. Von ihm stammt auch die Rezeptsammlung am Ende des Buches. "Die Lokale und die Sehenswürdigkeiten, die im Buch vorkommen, gibt es wirklich. Das sind Empfehlungen von mir abseits der üblichen Touristenpfade", sagt Lamberts.

Dabei ist es Brigitte Lamberts enorm wichtig, dass der Leser auch etwas zur Geschichte und der aktuellen Situation Mallorcas erfährt. "Ich habe beispielsweise ein Gespräch zwischen zwei Mallorquinern eingebaut, die sich über die horrenden Mieten in Palma unterhalten." Wenn das Buch bei den Lesern ankommt, würde Lamberts gerne einen weiteren Krimi rund um Sven Ruge schreiben. Eine Idee für eine Fortsetzung hat die Autorin bereits.

Am Mittwoch, 29. März, stellt die Stockumerin aber erst einmal ihr Buch im Café Startklar an der Niederrheinstraße 182 vor. Beginn der Lesung ist um 19 Uhr.

(brab)
Mehr von RP ONLINE