1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Stockum

Jürgen Brockerhoff zeigt Kunst im Ballhaus Düsseldorf

Kunst in Düsseldorf : Kettensägenkunst im Ballhaus

Jürgen Brockerhoff zeigt Skulpturen, die zum Teil aus Holzfundstücken entstanden sind. Es ist seine dritte Ausstellung im Ballhaus.

Seine dritte Ausstellung im Ballhaus im Nordpark eröffnet der Wülfrather Künstler und Autodidakt Jürgen Brockerhoff am Samstag, 29. Mai. „Vor dem Hintergrund der aktuellen Coronarichtlinien wird es keine Vernissage geben, das heißt, ich öffne am Samstag um 11 Uhr einfach die Pforten“, sagt der Künstler. Zeigen wird er viele neue Arbeiten, die in unterschiedlichen Techniken entstanden sind. Neben der Malerei auf gerostetem Eisen unter klarem Schiffslack, die aktuelle Serie heißt „Porträt mit Hand“, sind zum Beispiel viele neue Werke aus Holz zu sehen, die mit der Kettensäge geschaffen wurden. Dabei verwendet Brockerhoff gerne Fundstücke, die er in der Natur, etwa im Wald oder am Strand, aufliest.

Zu den Ausstellungsobjekten gehören Pfahlstädte, die in alte Fachwerkbalken gesägt, geschnitten und anschließend bemalt wurden. Vorwiegend aus Eiche sägt Brockerhoff menschliche Köpfe, die an der Wand hängend oder freistehend als Gruppen im Raum präsentiert werden. Dem aktuellen Thema „häusliche Gewalt“ widmet der Künstler zwei lebensgroße Eichenskulpturen.

  • Norbert Ballhaus, Stadtarchivar Martin Klüners und
    Schirrhof in Kamp-Lintfort : Ausstellung erzählt Bergbaugeschichte
  • Kuratorin Mara Sporn (li.) hat Daria
    Installationen, Videos und Fotografie : Zehn junge Künstler stellen in leerstehendem Gebäude aus
  • Gian Marco Hölk setzt die Ausstellung
    Hilden : Fabry-Museum zeigt Performance
  • Die "Schützenkartoffeln" von Claudio Garofalo sind
    Neue Ausstellung im Haus im Park : Kartoffeln in Uniform
  • Ausstellung in Neuss : Neue Arbeiten von Thomas Schütte
  • Forum NRW
    Ausstellung „Freibad“ : Das NRW-Forum wird zur Badeanstalt

Die Ausstellung „Dritter Aufschlag“ ist bis Sonntag, 13. Juni, zu sehen. Öffnungszeiten sind dienstags bis sonntags von 11 bis 14 Uhr und 15 bis 18 Uhr. Über die beim Besuch der Ausstellung zu beachtenden Coronavorschriften informiert der Künstler tagesaktuell auf seine Homepage www.jürgenbrockerhoff.de.