Ehrungen in Düsseldorf Heinrich Albrand wird mit dem Nordtaler geehrt

Düsseldorf · Der ehemalige Stockumer Schützenchef wurde für sein besonderes Engagement in seinem Verein ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Oberbürgermeister Stephan Keller.

Heinrich Albrand hat den Nordtaler verliehen bekommen.

Heinrich Albrand hat den Nordtaler verliehen bekommen.

Foto: Dominik Dimmendaal

Heinrich Albrand ist der 23. Preisträger des seit 1997 vergebenen Nordtalers, einer Auszeichnung, welche der CDU Ortsverband Lohausen/Stockum alljährlich für Menschen, Vereine und Institutionen vergibt, die sich sozial engagieren und zum Gemeinwohl beitragen. In diesem Jahr hat sich das Kuratorium entschieden, den Nordtaler an Heinrich Albrand vom St. Sebastianus Schützenverein Stockum zu verleihen. Die Laudatio hielt bei der Feierstunde Oberbürgermeister Stephan Keller.

Heinrich Albrand war viele Jahre im Vorstand des Schützenvereins tätig. Seine Amtszeit als 1. Vorsitzender bildet dabei den Höhepunkt seiner ehrenamtlichen Tätigkeit, rettete doch seine Kandidatur im Jahr 2010 den Verein vor der drohenden Auflösung. Zugleich gelang es ihm im selben Jahr, die Königswürde des Vereins zu erringen.

„In seiner Amtszeit hat er sich in außergewöhnlicher Weise um die Belange des Vereins sowie des Stadtteils gekümmert. Dabei lebte er stets vor, was soziales Engagement und Kameradschaft ausmacht. Nachdem Heinrich Albrand 2017 vom Amt des 1. Vorsitzenden zurücktrat, stand er seinem Nachfolger sowie dem gesamten Vorstand dennoch stets mit Rat und Tat zur Seite“, heißt es in der Begründung zur Preisverleihung. Für seine Verdienste um das Stockumer Schützenwesen wurde Albrand bereits 2017 mit dem Stockumer Ehrenstern ausgezeichnet, die höchste Auszeichnung des Stockumer Schützenvereins.

Der Nordtaler ist eine Bronzemedaille, die einige der Wegmarken im Norden Düsseldorfs wiedergibt – von der Lohauser Kirche über den Flughafenturm bis zum Messegelände. Zuletzt wurde die Auszeichnung an Hubert Eßer, ehrenamtlicher Küster der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt, vergeben.