1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Stadtmitte

Stadtmitte: Ordnungsamt versteigert Fundsachen der letzten Monate

Stadtmitte : Ordnungsamt versteigert Fundsachen der letzten Monate

Fünf neue Kinderwagen, eine Kiste mit Deos und Superhaftcreme, Werkzeug und Smartphones kommen unter den Hammer.

Manchmal sind die Gegenstände, die in den Regalen eines Fundbüros liegen, so kurios wie die Geschichten dahinter. Auch wenn die meisten davon nicht erzählt werden. So kommt zum Beispiel bei der nächsten Auktion des Ordnungsamtes am Dienstag, 4. Juli, ab 9 Uhr in Fundbüro an der Erkrather Straße 1-3 ein Karton mit verschiedenen Deo-Sprays, Rasierklingen, 30 Tuben Zahnpasta und 24 Packungen Superhaftcreme unter den Hammer. Woher dieser Karton stammt, das ist nicht bekannt. Und vermutlich werden sich auch nicht so viele Bieter darauf stürzen wie auf die fünf neuwertigen Kinderwagen, die ebenfalls in der nächsten Woche versteigert werden. In die Kategorie Diebstahl fallen die Kinderwagen, und die Mitarbeiter des Fundbüros sind sich sicher: "Das werden Kandidaten für die Tageshöchstpreise sein." Nicht nur werdende Eltern können mit ein bisschen Glück ein Schnäppchen ergattern, auch Hobby- und Profi-Handwerker sollten einen Blick auf die Auswahl des Fundbüros werfen. Auf der Liste stehen Werkzeuge wie eine Kapp- und Gehrungssäge, ein Elektroschweißgerät sowie ein Laubsauger - Diebesgut, das die Polizei sichergestellt hat und keinem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen konnte.

  • Christiane Wigger zeigt den Fund-Schlüsselkasten im
    Auch während der Pandemie : Fundbüro hortet unzählige Schätze
  • Die Polizei fahndet nach Dieben, die
    Polizei sucht Zeugen : Diebe stehlen Werkzeug von Baustelle in Dinslaken
  • Ein Teil der  Ostfriesischen Milchschafe aus
    Bedrohte Nutztiere in Hückeswagen : Schäfers Schafe gehen zur Auktion
  • Heinrich Hoerles „Selbstbildnis“ aus dem Jahr
    Auktion am 10. Juni : Kunst aus der Sammlung August Sander unter dem Hammer
  • Ein Auktionator hält in einem Auktionshaus
    „Leibwäsche aus der Sommergarderobe“ : Auktionshaus versteigert „Sisis“ Unterwäsche
  • Auch der Videoanalyseteleskoptower wird versteigert.
    Alles wird verscherbelt : Mobiliar des KFC Uerdingen kommt unter den Hammer

Neben Handtaschen, Uhren, Schmuck und Kameras werden vor allem Smartphones im Fundbüro an der Erkrather Straße abgegeben. Allein 85 Handys von Apple werden diesmal angeboten, ältere Serien und neue Modelle. Ungeprüft und ohne Garantie versteigert das Fundbüro alle Gegenstände, auch elektronische. Entsprechend günstig sind die Preise, die die Mitarbeiter ansetzen. Die ersteigerten Sachen müssen sofort in bar bezahlt und können nach der Auktion mitgenommen werden.

Wer auf die Versteigerung von Fahrrädern spekuliert, der muss sich noch ein bisschen gedulden. Die Fahrrad-Auktion findet gesondert statt, ein Termin soll nach den Sommerferien stattfinden. Auch im Fundbüro abgegebene Tiere sind nicht Teil der Auktion, Tiere kommen grundsätzlich nicht unter den Hammer, sondern werden umgehend an den Tierschutzverein übergeben und von dort aus vermittelt. Aktuell suchen vor allem Katzen ein neues Herrchen oder Frauchen. Fundsachen werden sechs Monate im Fundbüro aufbewahrt, damit der Eigentümer in dieser Zeit die Möglichkeit hat, seinen Gegenstand zurückzubekommen. Mitarbeiter geben telefonisch und persönlich Auskunft, Besitzer verloren gegangener Gegenstände können aber auch im Internet des Ordnungsamtes nach vermissten Gegenständen schauen unter www.duesseldorf.de/ordnungsamt/fund.

(nika)