1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Stadtmitte

Stadtmitte: Der Nachwuchs zeigt sich wieder bei Pänz en de Bütt

Stadtmitte : Der Nachwuchs zeigt sich wieder bei Pänz en de Bütt

Die Pänz en de Bütt sind am kommenden Montag wieder in Aktion. Komische und jecke Talente von 7 bis 21 Jahren werden in der Komödie Düsseldorf an der Steinstraße 23 singen, reden, moderieren und tanzen. Damit wollen sie laut Initiatorin und Sängerin Barbara Oxenfort den Beweis antreten, "dass der Düsseldorfer Karneval keine Nachwuchsprobleme hat". Moderativ stehen ihr an diesem Abend, der um 18 Uhr startet, Dennis Vobis und Paula Hahn zur Seite. Die Organisation übernimmt Ellen Schlepphorst, die Jugendbeauftragte im Karneval, die das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) auch schon mit Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval (BDK) ehrte.

Kein jeckes, dafür aber ein rundes Jubiläum feiert die Veranstaltung Pänz en de Bütt in diesem Jahr, denn es jährt sich zum zehnten Mal, dass Barbara Oxenfort und Traditionsbäcker Josef Hinkel den Nachwuchs in die Bütt schickten. Die beiden brachten diese Initiative an den Start, als sie 2008 das Prinzenpaar im Düsseldorfer Karneval waren. Viele Kinder wurden seither von Karnevalsprofis behutsam ausgebildet. Die Pänz sind aus dem Karneval nicht mehr wegzudenken.

Karten für die Karnevalsrevue mit großen und kleinen Talenten, Prinzen und Prinzessinen sind übrigens noch zu haben. Einlass ist um 17.30, Beginn um 18 Uhr in der Komödie. Die Tickets kosten zwischen 9 und 16 Euro. Ticketverkauf unter 133707 oder 325151. Infos: www.komoedie-steinstrasse.de/spielplan. Der nächste große Termin ist dann wieder im Oktober, wenn der Vorstellabend für Literaten, Präsidenten und Agenturen stattfindet.

(bpa)