1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Reisholz

Düsseldorf: Puppenspielwoche im Bürgerhaus Reisholz

Programm vom 13. bis 17. Oktober : Puppenspielwoche im Bürgerhaus Reisholz

Im Bürgerhaus Reisholz an der Kappeler Straße 231 findet die 32. Puppenspielwoche statt. Fünf Stücke können Kinder ab vier und ihre Eltern an den Nachmittagen sehen.

(rö) Es ist gute Tradition, dass in der ersten Herbstferienwoche die Puppenspielwoche im Bürgerhaus Reisholz stattfindet, inzwischen zum 32. Mal. Bekannte Figurentheater spielen vom 13. bis 17. Oktober tolle Stücke für Kinder ab vier Jahren. Durch die neuen Coronaregeln ist es auch wieder möglich, Kindertheater anzubieten. Los geht es jeweils um 15 Uhr. Der Eintritt kostet 3,50 Euro. Das ist das Programm in der Übersicht:

Den Anfang macht am Mittwoch, 13. Oktober, das Figurentheater Ambrella mit einem Stück nach einem spanischen Märchen. Die Puppenspielerin sitzt auf einem riesigen Stuhl und erzählt die Geschichte vom versteckten Königssohn, den niemand sehen durfte. Am Donnerstag geht es weiter mit Frieda und Frosch, einer Geschichte vom Tandera Theater, über das Erleben von Abenteuern und das Bedürfnis, auch mal allein zu sein. Am Freitag hat Herr Tiger eine wilde Idee. Frei nach dem Kinderbuch von Peter Brown beschreibt das Theater con Cuore mit Tigerwild, das jeder seinen Freiraum braucht um sich selbst zu entwickeln. Löwenzahn und Seidenpfote ist eine Theaterinszenierung nach dem Buch von Janosch. Das Figurentheater Hille Pupille spielt dieses Stück am Samstag. Am Sonntag heißt es zum Schluss der Puppenspielwoche: „Der Junge der niemals Angst hatte“. Im Hutawald begegnet Nisse geheimnisvollen Gestalten. Das ist das neue Stück vom Seifenblasen Figurentheater.

Kartenreservierung 0211 746695.