Stadtmitte: "Reinraum" macht Putzen zur Kunst

Stadtmitte : "Reinraum" macht Putzen zur Kunst

Collagen, Videos und Projektionen ironisieren den Job von Reinemachefrauen.

Unter dem Titel "Kommando Raumpflege" laden Peter Clouth und Andrea Isa zu einer Ausstellung in den Reinraum ein. Der Reinraum ist eine unterirdische ehemalige Toilettenanlage an der Aderstraße 30a.

Andrea Isa zeigt ein Bild aus Hunderten von einzeln aufgenommenen Fotografien. Fotografisch löst Isa den Raum erst auf, um ihn dann als Collage neu zusammen zu setzen. Zudem präsentiert Isa eine Fotoserie, in der sie den Werktag von Reinigungs- und Küchenkräften auf eine ironische Weise widerspiegelt.

Peter Clouth baut im Reinraum eine neue Videoinstallation mit dem Titel "Madam Pipi" auf. Die halbplastische Arbeit zeigt eine aus Kunststofffolie an die gekachelte Wand geklebte Schattensilhouette einer "Toilettenfrau" sowie eine neue Serie von Bildmontagen mit dem Namen "Putzen in virtuellen Räumen". Zu sehen sind Reinigungskräfte in digitalen Räumen so genannter "Ballerspiele".

Die Ausstellung wird heute eröffnet um 20 Uhr eröffnet. Mehr Infos über den Reinraum gibt es online. www.reinraum-ev.de

(lod)
Mehr von RP ONLINE