Sondersitzung der Bezirksvertretung 6 in Düsseldorf

Bauen in Rath : Sondersitzung zu Fachmarkt an der Theodorstraße

Am kommenden Donnerstag, 13. Juni, tagt um 17 Uhr die Bezirksvertretung 6 (Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich) in einer Sondersitzung im Sitzungssaal an der Münsterstraße 519. Dann stehen mehrere Bauvorhaben auf der Tagesordnung, die für die Entwicklung des Stadtteils Rath von großer Bedeutung sind.

So wird das Stadtteil-Gremium die Weichen für den Bau des geplanten Fachmarktes von Bauhaus an der Theodorstraße stellen. Zudem werden die Nutzungen für weitere freie Flächen im Umfeld des ISS Dome beraten. Die Verwaltung wollte ursprünglich an dem Standort eigentlich keine Möbelhäuser mehr zulassen. Dagegen hatten die Bezirkspolitiker jedoch mit Erfolg protestiert. Nun soll zwar dort primär die Ansiedlung von „Dienstleistungsbetrieben einschließlich Unternehmenszentralen und innovativer urbaner Gewerbebetriebe produktions- und handwerksorientierter Branchen“ verfolgt werden, aber die Ansiedlung eines Möbelfachmarktes ist auch weiterhin durchaus möglich.

Zudem wird der nächste Planungsschritt für die Entwicklung des zweiten Bauabschnittes „Nördliche Westfalenstraße“ in Rath eingeleitet. Ursprünglich sollte das ehemalige Betriebsgelände in einem Schritt entwickelt werden. Da sich aber auf dem hinteren Teil Altlasten befinden, wurde der Bereich entlang der Westfalenstraße vorgezogen. Nun soll auch der Rest bebaut werden. Geplant sind rund 480 Wohneinheiten im Geschosswohnungsbau sowie eine Kindertagesstätte.