Rath: S-Bahnhof Rath für Straßenbahnen und Busse gesperrt

Rath: S-Bahnhof Rath für Straßenbahnen und Busse gesperrt

Die Verlängerung der Straßenbahnstrecke zum Dome nimmt Formen an, am Montag startet die Rheinbahn ihre Testfahrten auf der Strecke - noch ohne Fahrgäste. Deshalb wird nun die ehemalige Schleife am Rather S-Bahnhof zurückgebaut. Ab Montag, 4 Uhr, und bis zum 8. Januar fahren deshalb die Züge der Linie 701 und die Busse der Linie 757 anders als gewohnt. Die Änderungen im Detail:

701 Die Bahnen, die am Steinberg starten, enden bereits an der Haltestelle "Rotdornstraße", wenden und fahren wieder Richtung Innenstadt. Die Haltestelle "Rath S" entfällt, die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, stattdessen die Haltestelle "Rotdornstraße" zu nutzen. Bei Veranstaltungen im Dome fahren die Shuttlebusse der Linie E757 ab der verlegten Haltestelle "Rath S", die sich auf der Straße Am Gatherhof in Höhe der Hausnummern 1 bis 3 befindet, über die Haltestelle "Rotdornstraße" zum Dome. Die Besucher des Dome können an der Haltestelle "Rotdornstraße" von den Bahnen in die Shuttlebusse umsteigen.

757 Die Busse fahren in Richtung Rath S ab der Haltestelle "Wittener Straße" eine Umleitung und enden an der Ersatzhaltestelle "Rath S" auf der Straße Am Gatherhof in Höhe der Hausnummern 1 bis 3. Von dort aus starten die Busse auch wieder in Richtung Ratingen.

  • Verspätung in Düsseldorf : Falschparker behindert Linie 701 der Rheinbahn
  • Düsseldorf : Falschparker behindert Linie 701

Die Verlängerung der Straßenbahn zum Dome ist viele Jahre diskutiert worden, seit September 2016 laufen die Bauarbeiten für die Strecke und die drei neuen Stationen: "Wahlerstraße", "ISS Dome" und "Am Hülserhof".

(hdf)