Düsseldorferin sah Misshandlung des Sohnes zu „Kam mir vor wie in einem schlechten Film“

Rath · Eine Mutter steht in Düsseldorf vor Gericht, weil sie ihrem Sohn nicht half, als der misshandelt wurde. Im Prozess wurden schlimme Details bekannt. So ließ der Lebensgefährte der Frau den 17-Jährigen aus einem Katzennapf essen.

 Die Mutter, die ihrem Sohn nicht half, macht jetzt eine Therapie.

Die Mutter, die ihrem Sohn nicht half, macht jetzt eine Therapie.

Foto: wuk