1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Rath

Am Rather S-Bahnhof in Düsseldorf: Polizei sucht Zeugen nach Automaten-Sprengung

Am Rather S-Bahnhof in Düsseldorf : Polizei sucht Zeugen nach Automaten-Sprengung

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte einen Fahrkartenautomaten in Rath gesprengt. Die Detonation soll durch Flüssiggas hervorgerufen worden sein. Bei der Deutschen Bahn führte das bis zum Vormittag zu Verzögerungen. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Das Ausmaß der Zerstörung ist enorm. Am Boden der Unterführung des S-Bahnhof Rath an der Westfalenstraße liegen große Trümmerteile. Sie sind über den gesamten Bahnsteig verstreut. Gegen 2.30 Uhr in der Nacht hatten die Täter zugeschlagen und den Fahrkartenautomaten gesprengt. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter den Automaten präparierten, Flüssiggas einleiteten und so zur Detonation brachten. Die Höhe der Beute ist bislang unbekannt.

Spezialisten der Kriminalpolizei waren in den frühen Morgenstunden intensiv mit der Spurensicherung und den Ermittlungen beschäftigt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei und Zeugenaussagen kam es gegen 2.30 Uhr zu der Zerstörung des Fahrkartenautomaten in der Unterführung der S-Bahnstation an der Westfalenstraße in Rath. Erst gegen 5 Uhr wurde allerdings erst die Tat gemeldet. Hinweise zu den Tätern gibt es bislang nicht.

Die Unterführung wurde wegen der umfangreichen Spurensuche zunächst komplett abgesperrt. Daher konnten die Fahrgäste nicht zu den Gleisen gelangen, Bahnen konnten aber wie gewohnt die Strecke passieren. "Die Bahnen fahren nun verlangsamt wieder durch", sagte ein Polizeisprecher.

  • Symbolbild.
    Rees : Zwei Brände in Haldern: Polizei sucht Zeugen
  • Bahnen der Nordwestbahn werden auf einzelnen
    Moerser Pendler betroffen : Bauarbeiten sorgen für Einschränkungen bei der Bahn
  • B58n in Wesel : Zwei Verletzte bei schwerem Unfall - Polizei sucht Zeugen
  • (Symbolbild)
    Vorfall in Dormagen : Mobile Toilette abgebrannt
  • Zwischen Xanten und Rheinberg fährt der
    Ersatzbusse ab Rheinberg : Zugausfälle auf der Linie RB 31 wegen Bauarbeiten
  • 2020 streamte das Moers Festival live
    Pfingsten in Moers : Das Moers Festival sucht Volunteers

Laut einer Sprecherin der Deutschen Bahn gab es am Freitagmorgen Ausfälle bei der Linie S6, da der Bahnhof zeitweise komplett gesperrt war. Kurzfristig wurde ein Taxi-Ersatzverkehr eingerichtet. Eine weitere Ausweichmöglichkeit für die Pendler ist die Straßenbahnlinie 701, die ab Rath-Mitte abfährt. Mittlerweile können die Pendler wieder ganz normal ein- und aussteigen.

Dass Fahrkartenautomaten gesprengt werden, kommt in ganz Deutschland regelmäßig vor. Vor allem in Hessen und Niedersachsen gab es in den vergangenen Monaten dutzende solcher Fälle. Dabei ist die Beute meist gering, das Ausmaß der Zerstörung und die verbundenden Kosten für die Bahn aber groß. In Düsseldorf gab es bislang keinen solcher Fälle.

Zu der aktuellen Tat an der Westfalenstraße sucht die Polizei Zeugen und fragt:
- Wer hat in dem Bereich rund um die S-Bahnstation an der Westfalenstraße in der vergangenen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht?

-Wer hat im weiteren Umfeld verdächtige Personen, die Gasflaschen transportierten oder Fahrzeuge, mit denen Gasflaschen transportiert wurden, beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211 - 8700 entgegen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: 5. Dezember: Automat am S-Bahnhof Rath in Luft gesprengt