1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Rath

Nur wenige neue Fahrradabstellplätze in Düsseldorf Rath und Mörsenbroich

Radverkehr in Düsseldorf : Nur wenig neue Fahrradabstellplätze

Die Ansichten darüber, wo im Stadtbezirk 6 noch weitere Fahrradständer benötigt werden, gehen in der Bezirksvertretung auseinander. Während die Grünen gleich an drei Standorten neue Fahrradständer bauen lassen will, sind andere Parteien überzeugt, dass Bürgern ein paar Schritte zuzumuten seien.

(brab) Die Grünen in der Bezirksvertretung 6 haben drei Standorte vorgeschlagen, an denen die Verwaltung neue Fahrradabstellplätze schaffen soll. Zustimmung fand dabei nur der Antrag, ob an der Westfalenstraße weitere und insbesondere seniorengerechtere Fahrradstellplätze geschaffen werden können.

Die vorhandenen Fahrradabstellmöglichkeiten seien an der Westfalenstraße häufig voll ausgelastet. Wo dann reguläre Möglichkeiten fehlen, würden die Fahrräder oft „wild“ geparkt, was zu Einschränkungen für die Fußgänger führe. Zudem wünschten sich ältere Bürger und Bürgerinnen seniorengerechte Abstellmöglichkeiten, sagen die Grünen. Die vorhandenen Bügel seien oft nicht hoch genug und könnten ohne tieferes Herunterbeugen nicht genutzt werden.

Die anderen Parteien stimmten dem Antrag zu. „Allerdings nur, wenn die bestehenden Fußwegebeziehungen dadurch nicht gestört werden und die Einrichtung von Fahrradstellplätzen nicht auf Kosten der ohnehin schon knappen Parkplätze erfolgt“, sagt Ratsherr Marcus Münter (CDU). Zudem wünschen sich die Politiker, dass das Ergebnis der Prüfung in dem Gremium vor einer Umsetzung vorgestellt wird.

  • Kaum eine der Parteien im Bundestag
    Wahlprogramme 2021 : Was die Parteien zur inneren Sicherheit planen
  • Schützenchefin Marlene Thyssen-Voss und Kassierer Peter
    Sommerbrauchtum in Düsseldorf : Rather Schützen feiern mit kleinen Aktionen
  • Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock versucht sich und
    In der Defensive : Das Klima treibt auch die Grünen vor sich her
  • Grünen-Parteichefin und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock.
    Bundestagswahlprogramm 2021 : Das wollen die Grünen nach den Wahlen durchsetzen
  • Unterhalb des Welchenbergs soll kein Gewerbegebiet
    Protest gegen Gewerbegebiet-Pläne : Neue Ideen für den Welchenberg
  • Strom aus Windkraftanlagen ist umweltfreundlich. Über
    Prima Klima : Wie die Union die Klimakrise lösen will

Keine Mehrheit fand der Antrag der Grünen, im Bereich der Kreuzung Lenaustraße/Mörsenbroicher Weg mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder einzurichten. „Dort ist der Bedarf nicht vorhanden, es stehen keine Fahrräder herum“, sagt Ferry Weber (FDP). Auch am Standort S-Bahnhof Rath-Mitte hält die Mehrheit der Politiker zusätzliche Fahrradständer für überflüssig. Zwar werden dort am Geländer an den Rampen zum Bahnsteig häufig Fahrräder angeschlossen, die Fahrradständer am Fuß der Rampe blieben aber dann ungenutzt. „Und dort haben wir bereits neue Ständer installieren lassen. Den Bürgern ist zuzumuten, ein paar Schritte zu laufen“, sagt Yvonne Charisius (CDU).