Rath : Kreuz-Abbau verzögert Turmabriss

Abriss des Epiphanias-Kirchturms wurde auf kommende Woche verschoben.

Die seit sieben Jahren leerstehende Epiphaniaskirche an der Bochumer Straße wurde in den vergangenen Wochen abgerissen. Gestern sollte eigentlich der Kirchturm folgen. Dabei kam es aber zu Verzögerungen, da versucht wurde, das Kreuz auf dem Turmdach als Erinnerungsstück abzumontieren. Das stellte sich aber als nicht machbar heraus. Dennoch werden Turm und Kreuz erst in der kommenden Woche abgerissen, da zunächst eine neue Straßensperrung beantragt werden muss. Ende August wird dann auf dem 6800 Quadratmeter großen Areal eine Baustelle eingerichtet und die Baugrube ausgehoben. Unter dem Namen "Neuenhof Gärten" sind dort Wohngebäude, ein Pflegeheim, eine Kindertagesstätte und eine Tiefgarage geplant.

(brab)
Mehr von RP ONLINE