Das neue Quartier Neuenhof Gärten in Düsseldorf Rath feiert Richtfest.

Neubauprojekt in Düsseldorf : An der Bochumer Straße entstehen die „Neuenhof Gärten“

Auf dem Grundstück der ehemaligen Epiphanias-Kirche wurde Richtfest gefeiert.

  Vor gut einem Jahr wurden die Bauarbeiten an der Bochumer Straße gestartet. Jetzt konnte dort Richtfest gefeiert werden. Auf dem rund 6800 Quadratmeter großen Gelände, wo früher die evangelische Epiphanias-Kirche und das dazugehörige Gemeindezentrum standen, entstehen die „Neuenhof Gärten“ mit Angeboten für alle Generationen. Dazu gehören eine neue Altenpflege-Einrichtung der Caritas, Wohnungen, ein Familienzentrum und eine Kindertagesstätte. Rund 30 Millionen Euro werden am Standort investiert.

Die Beamten-Wohnungs-Baugenossenschaft (BWB) hat einen Teil des Areals von der Caritas für den Bau der 37 Mietwohnungen und der vierzügigen Kita erworben, wickelt aber das gesamte Bauprojekt, also auch das Caritas-Pflegezentrum St. Elisabeth, mit ab. Dieses wird über 80 vollstationäre Pflegeplätze, 19 Kurzzeitpflegeplätze sowie elf Intensivpflegeplätze verfügen, wovon wiederum fünf Plätze für Menschen mit Adipositas vorgesehen sind.

Im Erdgeschoss ist zudem eine Tagespflegeeinrichtung mit 16 Plätzen geplant. Dort wird auch ein Konvent, also eine Wohneinheit für Ordensschwestern, eingerichtet, die als Pflegekräfte in der Einrichtung tätig sein werden.

Ebenfalls im Erdgeschoss wird ein großer Speisesaal mit einem Nachbarschaftscafé eingerichtet. Das Angebot kann von den Bewohnern der „Neuenhof Gärten“ und allen anderen Rathern genutzt werden. „Wir wollen uns nach außen hin öffnen, das Miteinander und den Austausch fördern“, sagt Stephan Grey, Sprecher der BWB. Das gilt auch für die Tiefgarage mit ihren insgesamt 66 Plätzen, von denen 16 Plätze auch von Bürgern, die nicht in der neuen Anlage wohnen, gemietet werden können.

Die Kindertagesstätte, deren Träger die Diakonie sein wird, wird als viergruppige inklusive Einrichtung errichtet. Zu der Kita wird ein großes Außengelände im Innenhof des Quartiers gehören mit Spielgeräten auch für Kinder mit Behinderungen.

Das Wohnangebot der „Neuenhof Gärten“ ist breit aufgestellt, richtet sich an Menschen in verschiedenen Lebenssituationen wie Singles, Paare, Familien und Senioren. Die 37 Mietwohnungen haben zwei bis fünf Zimmer und insgesamt eine Wohnfläche von 3150 Quadratmetern. Wenn die Arbeiten optimal verlaufen, kann das Quartier im Herbst 2021 bezogen werden.

Mehr von RP ONLINE