1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Rath

Rath: Chance für Fußweg in den Aaper Wald besteht

Rath : Chance für Fußweg in den Aaper Wald besteht

Die Bezirksvertretung 6 setzt sich seit Jahren dafür ein, dass eine fußläufige Anbindung vom Rather Broich an den nahen Aaper Wald geschaffen wird. Bislang können die Bewohner der Siedlungen, die Kindertagesstätten und Schulen nur mit großen Umwegen in den Stadtwald gelangen. Mit der anstehenden Konkretisierung des städtischen Grünordnungsplanes sehen die Bezirkspolitiker nun eine neue Chance, ihren Wunsch umzusetzen.

In den Plan soll die Fortführung des Hauptweges der Grünanlage "Sankt-Franziskus-Straße" in Mörsenbroich über den "Rather Broich", die Grünfläche nördlich des Schützenplatzes, mit einer möglichen Querung der Linie U72 bis in den Aaper Wald aufgenommen werden. Die Bezirksvertretung stellt aus eigenen Mitteln 15.000 Euro bereit, damit ein Konzept erstellt werden kann. Dieses soll aufzeigen, ob die Pläne umgesetzt werden können und wenn ja, in welcher Form und vor allem in welchen Teilabschnitten. Zudem sollen Finanzierungsmöglichkeiten geprüft werden.

So hat die Bezirksvertretung bereits vor drei Jahren die Verwaltung gebeten zu prüfen, mit welchem Kostenaufwand eine Wegeverbindung hergestellt werden kann. Die Verwaltung teilte daraufhin Kosten in Höhe von 620.000 Euro mit. Im Jahr 2007 und 2008 gestellte Anträge für das Programm Städtebauförderung wurden nicht positiv beschieden, weshalb die Verwaltung das Vorhaben nicht weiter verfolgt hat.

(brab)