1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Pempelfort

Pempelfort: Improvisations-Festival beginnt morgen

Pempelfort : Improvisations-Festival beginnt morgen

Improvisation - das sei die Kunst, etwas Unbeabsichtigtes gut vorzubereiten, hat Schauspieler Willi Millowitsch (1909-1999) einmal gesagt. Fünf Tage lang dreht sich beim "Improtheater-Festival" alles um eben diese Kunst. Das Impro-Theater Phönixallee lädt zu Workshops, Shows und Wettbewerben ein. Los geht es am morgigen Mittwoch mit einer "Impro-Theater-Session": Die "Phönixallee" präsentiert in der Rock'n'Roll-Kneipe Pitcher, Oberbilker Allee 29, einen Abend mit einer offenen Bühne. Besucher können nur zusehen oder aber eben auch mitmachen. Die Show beginnt um 20 Uhr. Eintritt: fünf Euro.

Am Donnerstag können sich Düsseldorfer von Spielern der "Phönixallee" zwischen 19.30 bis ca. 22 Uhr in die Improvisationskunst einführen lassen - vom Aufwärmen bis zum Bühnenspiel. Kosten für die Teilnahme am Workshop: 20 Euro. Information/Anmeldung bei Christina Arnold unter Tel. 0179 2041978.

Das Festival endet am Sonntag: Neun Improvisations-Spieler werden um den "Goldenen Phön 2017" kämpfen. Gemeinsam wird im Theatermuseum, Jägerhofstraße 1, eine Show auf die Bühne gebracht, gespielt wird in drei Runden mit wechselnder Besetzung. Danach wählt das Publikum die besten Drei ins Finale. Los geht es ab 18 Uhr. Tickets für den Preis von 14 Euro gibt es unter Tel. 8996130.

www.phoenixallee.de/festival/phoen.html

(semi)