1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Pempelfort

Pempelfort: Frau im Hofgarten überfallen und ausgeraubt

Pempelfort : Frau im Hofgarten überfallen und ausgeraubt

Wegen eines Raubüberfalls im Hofgarten hat das Amtsgericht gestern einen 28-Jährigen verurteilt. Der bestritt die Tat, doch nach Überzeugung des Schöffengerichts hat er im Mai mit einem Komplizen eine 50-jährige Frau attackiert, sie erheblich verletzt und ausgeraubt.

Laut Anklage war das Opfer kurz nach Mitternacht von dem 28-Jährigen an der Schulter zu Boden gerissen und durch einen Ellenbogenschlag gegen den Kopf erheblich verletzt worden. Die Handtasche, die die Frau quer über ihre Schulter trug, wurde ihr dabei entrissen, samt Portemonnaie, 300 Euro Bargeld und einem Handy. Die Beute haben die Räuber dann laut Urteil direkt unter sich aufgeteilt. Die Frau erlitt durch den Überfall Prellungen an der Stirn, Schmerzen im Kieferbereich sowie eine Schürfwunde am Arm. Nach Anhörung der Frau und Auswertung aller weiteren Beweise verhängte das Gericht gestern eine Haftstrafe von 21 Monaten gegen den 28-Jährigen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

(wuk)