Oberkassel: Platanen für den Luegplatz Hochbahnsteig

Düsseldorf Oberkassel : Platanenreihe der Luegallee wird fortgeführt

Die Rheinbahn ließ links und rechts des neuen Hochbahnsteigs Bäume pflanzen. Am 1. Juli geht die Haltestelle in Betrieb.

Ein Stück Vergangenheit ist am Luegplatz wieder sichtbar. Zu verdanken ist das der Rheinbahn, die 23 Spalier-Platanen links und rechts des neuen Hochbahnsteigs setzen ließ. Bei einem Ortstermin wurde die Aktion gestern der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Platanen wurden in einer Baumschule großgezogen und sind bereits 20 Jahre alt, so dass sie die Baumreihe der Luegallee bis zur Oberkasseler Brücke vervollständigen. „Die zukünftige Haltestelle sieht dann so aus, wie sie im Jahr 1909 zur Einweihung der Luegallee ausgesehen hat“, freut sich Bezirksbürgermeister Rolf Tups, der gemeinsam mit Michael Richarz, Mitglied des Rheinbahn-Vorstands die ersten Bäume wässerte. „Die Silhouette zwischen Luegallee und Luegplatz stimmt dann wieder.“ Als Beweis hatte Rheinbahnsprecher Georg Schumacher ein historisches Foto mitgebracht. Mit der Pflanzung der 23 Platanen ist aber noch nicht Schluss. Fünf weitere Bäume werden noch an den Fußweg zur Kirmeswiese gepflanzt. „Wir haben uns wegen der bedrohten Insekten für bienenfreundliche Linden entschieden“, sagt Landschaftsarchitket Christoph Ibach.

Sind die Bäume schon da, so wird noch gut zwei Monate am Hochbahnsteig gearbeitet. Im Mai montieren Elektrofirmen die Beleuchtung und die dynamischen Fahrgastinformationen. Die Montage der Wartehallen und der Edelstahlgeländer erfolgen im Juni. „Am 1. Juli geht der neue Hochbahnsteig in Betrieb“, versichert Richarz. „Pünktlich zur großen Kirmes“. Wenn das Spektakel beginnt, werden mobile Treppen entlang der Haltestelle zwischen die Baumreihe gesetzt, damit die Fahrgäste vom Hochbahnsteig sicher absteigen können. Richarz: „Wie in den Jahren zuvor, wird eine Fahrbahn wieder gesperrt. Verkehrskadetten führen die Kirmesbesucher zur Festwiese. Nach Ende der Kirmes werden die mobilen Treppen wieder entfernt und eingelagert.

Die Gesamtkosten für den Hochbahnsteig Luegplatz liegen etwa bei fünf Millionen, darin enthalten sind die Kosten für die Bäume von 100.000 Euro. Im nächsten Jahr beginnen die Arbeiten für weitere Hochbahnsteige in Heerdt. Angefangen wird mit der Haltestelle Heesenstraße.

Mehr von RP ONLINE