1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Oberkassel

Hofkonzerte für die Nachbarschaft in Corona-Zeiten in Düsseldorf Oberkassel

Corona in Düsseldorf : Hofkonzerte für die Nachbarschaft in Oberkassel

Seit einigen Wochen veranstaltet Petra Schlieter-Gropp im Innenhof ihrer Agentur in Oberkassel kleine Konzerte für ihre Nachbarn. Eigentlich sollten die Musiker bei der abgesagten Jazz Rally auftreten.

Eigentlich hätte Petra Schlieter-Gropp derzeit viel zu tun, denn sie betreibt seit rund 20 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann Nils Gropp eine Eventagentur, die unter anderem das Frankreichfest und die Düsseldorfer Jazz Rally organisiert. Diese Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona-Beschränkungen abgesagt werden, was insbesondere die für die Jazz Rally gebuchten Künstler hart getroffen hat, denn deren Auftrittsmöglichkeiten sind in der aktuellen Situation ohnehin sehr begrenzt. „Viele Musiker haben wegen dieser Absage eine weitere Einnahmequelle verloren. Deshalb haben wir überlegt, wie wir sie unterstützen könnten“, erzählt Schlieter-Gropp. Schnell war die Idee geboren, kleine Konzerte zu veranstalten und diese dann auf Facebook und Instagram als Livestream einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen.

Und weil die Agentur in einem großen, von vielen Balkonen umgebenen Innenhof an der Luegallee liegt, finden die Konzerte seit einigen Wochen bei gutem Wetter dort statt – zur Freude der Nachbarn, die auf ihren Balkonen die Musik genießen. „Unterstützt werden unsere Hofkonzerte von der Stiftung der Sparda-Bank West, die seit vielen Jahren zu den Förderern der Jazz Rally gehört. Dadurch bekommen die Künstler nicht nur eine Plattform für ihre Musik, sondern auch ein Honorar“, berichtet Schlieter-Gropp.

So fand am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt bereits das vierte Hofkonzert for friends statt, diesmal mit der Band KWINI. Die jungen Musiker sind die Gewinner des diesjährigen Jazz Awards, mit dem die Stiftung der Bank im Rahmen der Jazz Rally Nachwuchskünstler fördert. „Es macht uns großen Spaß, dem Publikum ein bisschen Ablenkung zu bieten“, sagt Sängerin Clara Lucas.

Und weil nach den rund einstündigen Konzerten jedes Mal sowohl anhaltender Applaus von den Balkonen als auch der Abba-Song „Thank you for the music“ ertönt, planen Petra Schlieter-Gropp und ihr Team weitere Hofkonzerte. Informationen gibt es auf Facebook unter „Hofkonzerteforfriends“.