Oberbilk: Vier Männer rauben Betrunkenen aus

Oberbilk: Vier Männer rauben Betrunkenen aus

Auf der Lessingstraße ist in der Nacht zu gestern ein Betrunkener Opfer von Räubern geworden. Der 55-Jährige war nach Polizeiangaben gegen 2.40 Uhr zu Fuß unterwegs, als der den vier Männern begegnete. Von ihnen sei er mit einem Messer bedroht worden, die so die Herausgabe seines Handys und seines Portemonnaies erpressten, sagte der Mann der Polizei. Über die Täter konnte er nicht viel berichten, so dass weder deren Aussehen noch ihre Fluchtrichtung bekannt sind. Der Mann habe aber, als er den Überfall anzeigte, eindeutige oberflächliche Schnittwunden gehabt, berichtete die Polizei gestern. Der 55-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat oder die Vierergruppe gesehen haben. Hinweise an das Kommissariat 13 unter 0211 8700,

(sg)