1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Oberbilk

Oberbilk: Tauschbörse für Pflanzen zieht Hobby-Botaniker an

Oberbilk : Tauschbörse für Pflanzen zieht Hobby-Botaniker an

Gärtner wissen es: Herbstzeit ist Pflanzzeit. Im Südpark fand deshalb am Samstag pünktlich zum Herbstbeginn erneut die Pflanzentauschbörse statt.

Das Prinzip dieser Börse ist so einfach wie etabliert: Hobby-Gärtner bringen ihre Ableger von Stauden oder das Saatgut von Zier- und Nutzpflanzen und Kräutern mit in den VHS-Biogarten und tauschen diese gegen neues Material ein. Die einzige Voraussetzung lautet: Die Tauschmaterialien müssen im Vorfeld sichtbar mit dem deutschen oder botanischen Namen gekennzeichnet werden.

Und so stand dem Tauschspaß bei strahlendem Sonnenschein nichts mehr im Wege. "Wir sind im März in ein Haus mit Garten umgezogen. Der war leider sehr kahl und trostlos. Vorher hatte ich mit Pflanzen nicht viel zu tun", erzählt Besucherin Lydia Schams. Viel Tauschmaterial habe sie deshalb auch noch nicht vorzuweisen. "Vielleicht finde ich hier aber ein paar gute Tipps zu Pflanzen, die viel Schatten brauchen. Mit denen hatte ich in diesem Jahr überhaupt kein Glück."

Doch auch Interessierte wie sie wurden im Südpark fündig. Wer nämlich selber keine Pflanzen zum Tausch mitbringen konnte oder wollte, fand an den Ständen der Werkstatt für angepasste Arbeit, beim Gartenamt oder beim Team des VHS-Biogarten einige Pflanzenableger und auch Sämereien, die dort gegen eine kleine Spende gekauft werden konnten.

Alle Tageseinnahmen der Pflanzentauschbörse wurden passender Weise an die Initiative "Neue Bäume für Düsseldorf" gespendet.

(ksb)