Musik : Pauly bei Songslam in der Christuskirche

In der Christuskirche in Oberbilk werden nach der Sommerpause wieder Künstler gegeneinander antreten und um die Goldene Stimmgabel kämpfen.

Angefangen hatte alles in der Butze, bald wurde das Event so beliebt, dass es in eine größere Location umziehen musste. Der Songslam, der nach der Sommerpause heute zum dritten Mal auf der Bühne in der Christuskirche stattfinden wird, diesmal mit einem besonderen Gast. Um genau zu sein sind es zwei Gäste – das Duo Pauly, „das nach drei Jahren Pause wieder Musik macht“, erzählt Helge Goldschläger. Hinter Pauly stecken Adrian Jokisch und Chris Kreymborg. „Wir freuen uns riesig nach so langer Zeit in neuer Besetzung und mit neuen Songs wieder live zu spielen“, sagt Jokisch, der Sänger des Duos. „Dass wir in einer so wunderbaren Location starten, ist umso schöner.“ Für die Organisatoren Christine Brinkmann und Helge Goldschläger ist es eine Auszeichnung, wenn sich Düsseldorfer Künstler die Song­slam-Bühne für den Neustart aussuchen.

Außerdem dabei: Jagular aus Düsseldorf – ein Duo, das Cello und Gitarre spielt, Timo Brandt aus Hamminkeln, Clara Clasen aus Bonn und Ijaz Ali aus Bad Hönningen. Sie alle werden gegeneinander antreten – für den Sieger gibt es die Goldene Stimmgabel. Der letzte Songslam in diesem Jahr findet am 6. November statt.

Songslam Christuskirche, Kruppstraße 11, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Eintritt ist frei, eine Spende erwünscht.

(nika)