1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Oberbilk

Oberbilk: Gespräch mit Zeitzeugin in der Christuskirche

Oberbilk : Gespräch mit Zeitzeugin in der Christuskirche

Als kleines Mädchen von sechs Jahren wurde Edith Devries im Juli 1942 zusammen mit ihren Eltern nach Theresienstadt deportiert. Sie hat überlebt und ihre Erlebnisse 2008 gemeinsam mit ihrer Tochter Ruth in einer Autobiografie unter dem Titel "Nicht mit zu hassen, mit zu lieben bin ich da". Die Nacht vor der Abfahrt nach Theresienstadt vom Güterbahnhof Derendorf aus musste die Familie zusammen mit den anderen jüdischen Menschen in der Großviehhalle des Düsseldorfer Schlachthofes verbringen. Hier wurde im Februar 2017 der Erinnerungsort Alter Schlachthof auf dem neuen Campus der Hochschule Düsseldorf eröffnet.

Heute findet ein Gespräch mit der Zeitzeugin Edith Bader-Devries in der evangelischen Christuskirche, Kruppstraße 11, statt. Beginn ist um 19 Uhr.

(arc)