Düsseldorf-Oberbilk: Eine Kneipe schließt, ein Eiscafé öffnet

Kommen und Gehen in Düsseldorf : Eine Kneipe schließt, ein Eiscafé öffnet

Das Ehepaar Kipittoglou hat die Eckkneipe Gambrinus in das Angelo Mio verwandelt.

Pink- und türkisfarbene Sessel stehen um die kleinen Bistrotische. Von den Plätzen aus hat man einen wunderbaren Blick auf die große Eistheke, in der es rund 24 verschiedene Sorten gibt. Klassiker wie Schokolade und Vanille, aber auch ausgefallene Kreationen wie das laktosefreie Fruchteis mit Banane oder Heidelbeere. Gemütlich ist es im Angelo Mio, das war es schon immer dort, auch als das Angelo Mio noch Gambrinus hieß und eine deutsch-griechische Eckkneipe war. Die Inhaber sind die gleichen geblieben: Sawas Kipittoglou und Janna Lazariotou. Weil sich das Tagesgeschäft nicht mehr gelohnt habe, wollte das Paar etwas Neues ausprobieren. „Etwas für junge und alte Menschen, Familien und Singles, einfach für alle“, sagt Janna Lazariotou.

Nach langen Überlegungen entschied sich also das Paar, aus dem Gambrinus das Angelo Mio zu machen. Die beiden verfolgten jeden Schritt bei der fast dreimonatigen Renovierung, denn sie hatten ein festes Ziel vor Augen: einen Ort zu schaffen, an dem alle Gäste wohlfühlen. Und offenbar geht das Konzept auf, denn das Lokal hat nicht nur viele Stammkunden behalten, sondern auch viele Neuzugänge hinzubekommen – vor allem Familien mit Kindern. Auch die gute Lage des Eiscafés am Volksgarten und der Mitsubishi Electric Halle trägt dazu bei, dass es viel Laufkundschaft gibt.

Auf den neuen Namen für das Café sind Sawas Kipittoglou und Janna Lazariotou über einen kleinen Umweg gekommen: „Wir wollten es erst Engelchen nennen, aber da es schon eine Kneipe in Düsseldorf mit diesem Namen gibt, fürchteten wir Probleme“, sagt die 57-Jährige. Dann dachte ihr Mann an die englische Version Angel, „aber da wir ja ein italienisches Eiscafé haben, sind wir dann auf Angelo Mio gekommen“. Neben Eis, Crêpes, Kuchen und Waffeln bieten die Oberbilker auch noch Frühstück an – immer samstags, sonntags und an Feiertagen zwischen 9 und 13 Uhr.

Angelo Mio Oberbilker Allee 305, immer von 10 bis 21 Uhr geöffnet.