1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Oberbilk

Düsseldorf-Oberbilk: Busfahrer bremst für Polizeiwagen - Frau leicht verletzt

Vorfall in Düsseldorf : Busfahrer bremst für Streifenwagen - Frau leicht verletzt

Beim Bremsmanöver eines Linienbusses ist eine 78-Jährige in Düsseldorf leicht verletzt worden. Der Fahrer hatte gebremst, um einen Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht vorbei zu lassen.

Eine 78-jährige Düsseldorferin ist am Donnerstagabend bei dem Bremsmanöver eines Linienbusses leicht verletzt worden. Der Fahrer hatte nach Angaben der Polizei spontan gebremst, weil sich ein Streifenwagen mit Blaulicht näherte. Dabei sei die Frau gegen eine Sitzbank geprallt.

Der Streifenwagen war demnach um kurz nach 21 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn in Oberbilk auf der Mintropstraße in Richtung Ellerstraße unterwegs. Der Linienbus, der bei Grün bereits in die Kreuzung Helmholtzstraße/Ellerstraße eingefahren war, musste abrupt bremsen.

Dadurch verlor die ältere Dame den Halt und stieß gegen eine Sitzbank. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert, konnte jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Sachschaden an den Fahrzeugen entstand laut Polizei nicht.

(kess)