Niederkassel: Weihnachtsmarkt im Ceci für den guten Zweck

Niederkassel: Weihnachtsmarkt im Ceci für den guten Zweck

Die Schüler der sechsten bis achten Klasse des Cecilien-Gymnasiums, Schorlemerstraße 99, haben wieder für den Weihnachtsmarkt gebastelt, geklebt und geschnitten. Am Freitag, 25. November, werden sie ihre Kreationen von 15 bis 18 Uhr in der Aula zum Kauf anbieten. Derweil versorgen die Oberstufenschüler die Gäste mit Essen und Trinken. Der Erlös der Veranstaltung wird zum überwiegenden Teil den Förderprojekten in Mauretanien gespendet. Ein Teil geht an den Förderverein des Gymnasiums.

Seit 1992 engagiert sich das Niederkasseler Gymnasium für Kinder in Mauretanien. Der Verein "Freunde für Mauretanien" wurde gegründet. Lehrerin Marianne Klaissle, die das Land seit 1987 regelmäßig besuchte, hat den Anstoß dazu gegeben, weil sie festgestellt hatte, dass es dort trotz Schulpflicht an allem fehlte. "Die Kinder wurden wie kleine Erwachsene behandelt, mit dem Eselskarren losgeschickt oder zum Fischen mitgenommen", sagte sie. Heute seien die Eltern froh, dass ihre Kinder, Mädchen und Jungen gleichermaßen, dank der finanziellen Unterstützung die Möglichkeit haben, eine Schule zu besuchen.

Die "Freunde für Mauretanien", ehemalige Lehrer, Schüler und Eltern, können stolz über das Ergebnis ihres sozialen Engagements sein. Denn: Jedes Jahr spendet der Verein 4000 bis 7000 Euro für die Schulen und auch für Sport-Projekte wie den "Fußballclub Dar Naim" und die Gründung einer Band. Damit sollen die Jugendlichen abgehalten werden, eine waghalsige und ungewisse Reise Richtung Europa zu unternehmen.

(hiw)