Niederkassel: Tonnenbauernpaar jetzt motorisiert

Niederkassel : Tonnenbauernpaar jetzt motorisiert

Nils Maisch und Franzi Unzeitig bekamen ein Auto für die Session.

Das Tonnenbauernpaar Nils Maisch und Franzi Unzeitig kann ab sofort in einem Automobil flott von Termin zu Termin rollen. Gestern übergab Christoph Gollak von der Sixt-Autovermietung, ihnen einen schneeweißen BMW X5 im Hof der Dorfschänke. Gut, dass der Wagen so geräumig ist, dass auch die Adjutanten Antje Schnigge-Gollak und Dirk Mecklenbrauck darin Platz haben. Wer am Steuer sitzt? "Jeder darf mal", so das einhellige Echo, denn einen eigens abgestellten Fahrer hat die Tonnengarde längst nicht mehr.

Das mobile Geschenk kommt gerade rechtzeitig, denn nun können Bauer Nils und Bäuerin Franzi dem vorhergesagten eisigen Wetter am Samstag trotzen und pünktlich zu ihrer Kürung (ab 18.45 Uhr) in der Aula des Comenius-Gymnasiums erscheinen. Für die 26-jährige Franzi trotzdem eine Herausforderung, denn die passionierte Hockeyspielerin vom RTHC Bayer Leverkusen hat vor der Kürung noch ein Spiel zu bewältigen. Das heißt, blitzschnell die Sportkleidung mit dem Dirndl zu tauschen. Dafür erwartet sie und die Festgesellschaft ein unterhaltsames Programm rund um die Kürungszeremonie.

(hiw)
Mehr von RP ONLINE