Niederkassel/Stadtmitte: Rock'n'-Roll-Konzerte für Babys

Niederkassel/Stadtmitte : Rock'n'-Roll-Konzerte für Babys

Mit ihren Opern-Aufführungen des Engelbert-Humperdinck-Klassikers "Hänsel und Gretel" für Kinder ab drei Jahren und Konzerten für Babys und Kleinkinder bis zu drei Jahren hat sich die Musikpädagogin und Leiterin der Musikschule Niederkassel, Kamelia Neumüller, schon einen Namen gemacht. Viele ihrer Konzerte sind schnell ausverkauft. Doch eins haben die Konzerte immer gemein: Präsentiert wird klassische Musik, zum Beispiel von Bach, Mozart und Schubert.

Jetzt probiert Neumüller etwas Neues aus: Sie lädt Kinder ab drei Jahren zu einem Konzertprogramm mit Rock'n'-Roll-Musik unter anderem von Chuck Berry und Elvis Presley. Dafür wird das musikalische Bühnenmärchen "Der dicke fette Pfannkuchen" von der Band "The Ballroom-Rockets" mit Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug und Gesang begleitet. Farbenfrohe Illustrationen werden im Bechstein-Saal des Stilwerks auf eine Riesenleinwand abgelichtet. Durch das musikalische Geschehen wird Neumüller führen. Familien sollen wie gewohnt vor Ort einbezogen werden.

Premiere feiert das Stück am Samstag, 18. Februar, 15.45 Uhr, im Stilwerk, Grünstraße 15. Tickets gibt es für den Preis von 13 Euro (Erwachsene) beziehungsweise acht Euro (Kinder) unter www.bam-konzerte.de/tickets/tickets-der-dicke-fette-pfannkuchen. Das Konzert dauert etwa eine Stunde. Weitere Termine: 25. März und 6. Mai.

Die Konzerte von Neumüller haben auch ein wissenschaftliches Interesse geweckt: So haben sich inzwischen mehrere Einrichtungen mit den Reaktionen von Babys auf klassische Musik beschäftigt, dafür waren zum Beispiel Konzerte für eine Doktorarbeit an der Kölner Hochschule für Musik aufgezeichnet worden.

(semi)
Mehr von RP ONLINE